Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Buzzcocks-Gründer Pete Shelley gestorben

    Die Buzzcocks aus Manchester waren neben den Sex Pistols und The Clash eine der ersten archetypischen Punkbands Englands. Nun ist Pete Shelley, der Frontmann, Gitarrist und Songschreiber der Gruppe, mit 63 Jahren in Estland gestorben.

    No Future? No Angst!
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hymnen sind es, was diese Band da aus ihren sechs Handgelenken schüttelt. Eingängiger Pop wäre es, wenn es nicht Punk wäre. Punk wie der aus der Frühzeit: Es könnten die Buzzcocks sein - aber es sind die Slowcoaches. Von Sabine Gietzelt