| BR24

 
 

Neueste Artikel

Waldbahnzüge fallen für eine Woche aus - Busse werden eingesetzt

Pendler im Bayerischen Wald brauchen Geduld: Zwischen Zwiesel und Bodenmais (Lkr. Regen) fährt diese Woche die Waldbahn nicht, wegen Bauarbeiten. Es gibt zwar Ersatz-Busse, aber die brauchen länger.

Tickets für Straßenbahnen und Busse in Würzburg werden teurer

Zum 1. August werden die Fahrten in Bussen, Regionalbahnen und Straßenbahnen in Würzburg teurer. Allerdings werden die Preise nicht so stark angehoben, wie es die Verkehrsbetriebe gefordert hatten.

#fragBR24💡 Messer: Was ist erlaubt?

Steigt die Zahl der Messerattacken? Ja, sagt die Polizei. Soziologen stellen fest, dass immer mehr Jugendliche Messer bei sich haben. Die Politik will jetzt den Weg für ein Messerverbot in Fußgängerzonen oder Bussen freimachen. Was gilt schon jetzt?

Würzburg: Radler-Demo auf der Löwenbrücke

In Würzburg haben etwa 150 Radfahrer für eine fahrradfreundlichere Stadt demonstriert. Dafür wurde stadtauswärts eine Autospur auf der Löwenbrücke über den Main gesperrt. Bei Straßenbahnen und Bussen kam es zu Behinderungen.

Verkehrsclub Bayern will Nahverkehr als Pflichtaufgabe

Wie viele Busse in einem Landkreis fahren, bestimmen in Bayern allein die Kommunalpolitiker. Der ökologisch orientierte Verkehrsclub Deutschland VCD will das ändern und fordert eine Art Mobilitätsgarantie.

München setzt immer mehr auf Elektrobusse

Die Verkehrsgesellschaft MVG will mehr Elektrobusse in München einsetzen. Bereits im Oktober gab sie bekannt, dass bis zu 40 weitere E-Fahrzeuge die Flotte ergänzen sollen, die ersten E-Busse sind im Einsatz. Die Kosten trägt die MVG nicht allein.

EU-Vorgaben für saubere Busse könnten ÖPNV verteuern

Kaum hat das Europaparlament eine neue Richtlinie beschlossen, die den ÖPNV-Busverkehr in der EU sauberer machen soll, schon meldet sich der Städtetag zu Wort: Der öffentliche Nahverkehr könnte dadurch teurer oder ausgedünnt werden, warnt er.

Erstmals CO2-Grenzwerte für Lkw und Busse

In der EU gelten erstmals verbindliche CO2-Grenzwerte für Lkw und Busse. Das beschloss das Europaparlament. Abgeordnete lobten die Entscheidung als "Meilenstein". Kritik kommt von den Herstellern.

Diesel-Debatte auch Thema für fränkische Busunternehmer

In Himmelkron im Landkreis Kulmbach treffen sich heute Busunternehmer aus Mittel-und Oberfranken. Gemeinsam diskutieren sie über Herausforderungen ihrer Branche. Thema dabei ist vor allem auch die Diesel-Debatte.

Bahn: Einschränkungen zwischen Gablingen und Donauwörth

Zugreisende zwischen Augsburg und Donauwörth müssen sich die kommenden Wochenenden auf Verspätungen einstellen. Denn ab Freitagabend, den 29. März, um 19:30 Uhr bis Montagfrüh um 04:10 Uhr werden einige Regionalzüge durch Busse ersetzt.