BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Dilemma: Was passiert mit dem vermissten Zwölf Stämme Mädchen

    Alle haben gewartet: Polizei, Pressevertreter und sogar der Richter selbst warteten beim Anhörungstermin im Fall des vermissten Mädchens der "Zwölf Stämme" vergeblich. Dass die Familie nicht auftaucht, war erwartbar - macht den Fall aber kompliziert.

    "Zwölf Stämme"-Mädchen: Bekommen Eltern Sorgerecht zurück?

      Seit Mitte Oktober ist ein Mädchen aus Eppisburg verschwunden. Dort lebte es bei einer Pflegefamilie. Viel spricht dafür, dass es bei den leiblichen Eltern ist. Die gehören den "Zwölf Stämmen" an. Sie wollen jetzt das Sorgerecht wieder haben.

      Vermisste Elfjährige: Leibliche Eltern wollen Sorgerecht zurück

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein elf Jahre altes Mädchen wird seit über zwei Monaten von seinen Pflegeeltern vermisst. Jetzt haben sich seine leiblichen Eltern, Mitglieder der sektenähnlichen Gemeinschaft Zwölf Stämme, gemeldet: Sie wollen das Sorgerecht für ihre Tochter zurück.

      Vermisstes elfjähriges Mädchen: Die Suche geht weiter

        Die Elfjährige aus Eppisburg wird immer noch vermisst. Die Polizei vermutet, dass das Mädchen bei ihren leiblichen Eltern ist, sie sind Angehörige der Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme". Die Polizei überprüft jetzt aber auch andere Möglichkeiten.

        Vermisste Elfjährige: Wer sind die "Zwölf Stämme"?

          Das elfjährige Mädchen aus Eppisburg, das seit dem Wochenende vermisst wird, ist offenbar bei seinen leiblichen Eltern. Diese sind Mitglieder der "Zwölf Stämme" – einer Gruppe, die Polizei und Justiz in Schwaben schon seit Jahren beschäftigt hat.

          Was erwartet die vermisste Elfjährige bei den "Zwölf Stämmen"?

            Acht Jahre lang hat das vermisste Mädchen aus Eppisburg in einer Pflegefamilie gelebt, ist dort zur Schule gegangen, hat Freundschaften geschlossen. Jetzt ist sie mutmaßlich bei ihren Eltern bei den "Zwölf Stämmen" – in einer ganz anderen Welt.

            Zwölf Stämme: Polizei sucht europaweit nach elfjährigem Mädchen

              Die Polizei fahndet europaweit nach dem verschwundenen elf Jahre alten Mädchen aus Eppisburg. Eine europaweite Fahndung sei zwar die Regel bei Vermisstensuchen, so ein Polizeisprecher. In diesem Fall sei sie aber besonders wichtig.

              Elfjährige bei Zwölf Stämmen: Die Aussicht auf eine "heile Welt"

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Ist die vermisste Elfjährige freiwillig mit ihren Eltern zur Glaubensgemeinschaft Zwölf Stämme verschwunden? Ihre Betreuerin hält das für möglich – auch weil dem Mädchen wohl eine "heile Welt" versprochen wurde. Die Polizei hält sich derzeit bedeckt.

              Elfjährige bei "Zwölf Stämmen": Suche nach Mädchen geht weiter

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Neue Erkenntnisse zur vermissten Elfjährigen aus dem Landkreis Dillingen: Die Polizei geht davon aus, dass die Mails von den "Zwölf Stämmen" echt sind, die ihre Pflegefamilie erhielt. Die Suche nach dem Mädchen geht weiter.

              Elfjährige bei Sekte: Ermittlungen wegen Kindesentziehung

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Das vermisste Mädchen aus Eppisburg ist wohl bei seinen leiblichen Eltern, der Aufenthaltsort ist unbekannt. Sie gehören zur Sekte "Zwölf Stämme". Die Polizei prüft den Verdacht der Kindesentziehung. Diese Gesetze könnten jetzt greifen.