| BR24

 
 

Neueste Artikel

Videobeweis ab Saison 2019/20 auch in der 2. Liga

Der Videobeweis wird ab der kommenden Saison auch in der 2. Fußball-Bundesliga eingesetzt. Das entschieden die 18 Zweitligisten in Frankfurt/Main. Bislang läuft noch die "Offline"-Testphase.

Gekündigt oder nicht? Michael Köllner verklagt 1. FC Nürnberg

Der ehemalige Trainer des 1. FC Nürnberg, Michael Köllner, verklagt seinen früheren Verein. Dabei geht es um die Frage, ob der Club weiterhin sein Gehalt zahlen muss oder nicht.

Videobeweis - zieht die 2. Bundesliga nach?

In der Bundesliga läuft der Betrieb seit Beginn der Saison 2017/18. Heute nun sollen die 18 Fußball-Zweitligisten über die Einführung des Videobeweises abstimmen.

1. FCN verlängert mit Hauptsponsor Nürnberger Versicherung

Das Schlusslicht der Bundesliga, der 1. FC Nürnberg, hat den Vertrag mit der Nürnberger Versicherung als Hauptsponsor verlängert. Der Versicherer hatte 2016 die Firma Wolf Möbel abgelöst.

Aufsichtsrat bei Zweitligist Greuther Fürth erweitert

Der Aufsichtsrat von Fußball-Zweitligist Greuther Fürth bekommt ein weiteres Mitglied. Künftig wird Ingrid Hofmann, Inhaberin von Hofmann-Personal und bereits Hauptsponsor bei Greuther Fürth, im Aufsichtsrat tätig.

Fußball: Schreuder wird Nagelsmann-Nachfolger in Hoffenheim

Der Niederländer Alfred Schreuder beerbt Julian Nagelsmann als Cheftrainer bei der TSG Hoffenheim. Der 46-Jährige kommt vom niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam zurück in den Kraichgau, wo er bereits als Co-Trainer gearbeitet hat.

2. Fussball-Bundesliga: Fürth gewinnt in Regensburg

Die SpVgg Greuther Fürth hat das bayerische Duell am 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 2:0 beim SSV Jahn Regensburg gewonnen. Die Oberpfälzer spielten über 20 Minuten in Unterzahl und vergaben in der Schlussphase einen Handelfmeter.

Jahn: ein Sieg über Fürth macht Klassenerhalt fast perfekt

Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg empfängt am Abend die Spielvereinigung Greuther Fürth. Die Regensburger können mit einem Sieg den Klassenerhalt perfekt machen. Das Hinspiel in Fürth war von einem Polizeieinsatz mit Schlagstöcken überschattet.

FC Bayern schießt sich den Liverpool-Frust weg

Der FC Bayern München steht nach 26 Spieltagen weiter an der Tabellenspitze der Bundesliga. Der Rekordmeister zerlegte Mainz mit 6:0. Mann des Abends war Dreifachtorschütze James Rodriguez, Winterneuzugang Alphonso Davies feierte sein Tordebüt.

Nürnberg verliert in Frankfurt und bleibt am Tabellenende

Dem 1. FC Nürnberg wollte gegen Eintracht Frankfurt der erhoffte Befreiungsschlag einfach nicht gelingen. Mit einem knappen 1:0 holten sich die Gastgeber verdient die Punkte.