| BR24

 
 

Neueste Artikel

#fragBR24💡 Was soll der "Vertrag von Aachen" Europa bringen?

Es ist ein neues Freundschaftsabkommen – der sogenannte Aachener Vertrag. Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Staatschef Macron haben ihn heute unterzeichnet. Er knüpft an den Élysée-Freundschaftsvertrag. Was soll das neue Abkommen Europa bringen?

Kohleausstieg: "2030 ist realistisch!"

Deutschland will aussteigen aus der Kohle. Heute Abend spricht Bundeskanzlerin Merkel mit den Regierungschefs der vier "Kohle-Länder". Patrick Graichen ist Direktor von Agora Energiewende, einer privat finanzierten und gemeinnützigen Denkfabrik.

Sternsinger aus Großheubach beim Empfang im Kanzleramt

108 Könige und Königinnen aus 27 deutschen (Erz-)Bistümern hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag in Berlin empfangen. Fünf Jugendliche aus der Pfarrei Sankt Peter in cathedra in Großheubach vertraten das Bistum Würzburg.

Sternsinger aus Ostbayern bei Kanzlerin Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Sternsinger aus allen katholischen Bistümern Deutschlands empfangen. Auch eine Delegation aus Niederbayern und der Oberpfalz war dabei.

Sternsinger aus Rieden am Forggensee dürfen zur Kanzlerin

Überall in Schwaben sind in diesen Tagen wieder die Sternsinger für die gute Sache unterwegs. Doch für vier der zahlreichen Kinder wird es ein ganz besonderer Winter: Die Sternsinger aus Rieden am Forggensee dürfen den Segen nach Berlin bringen.

Merkel bedauert "Streit und viel Beschäftigung mit uns selbst"

Bundeskanzlerin Merkel gibt sich in ihrer Neujahrsansprache selbstkritisch: Viele hätten mit der Regierung gehadert. Sie selbst habe nun einen Neubeginn eingeleitet. In ihrer Rede wirbt Merkel für mehr Zusammenhalt - national und international.

Merkel: Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen

Hinter der Kanzlerin liegt ein schwieriges Jahr. Im Dezember musste sie den CDU-Vorsitz abgeben. In ihrer Neujahrsansprache kritisiert Angela Merkel den Streit innerhalb der Regierung und sieht Deutschland vor wichtigen Aufgaben.

Merkel ruft Erdogan zu Zurückhaltung in Syrien auf

Die Türkei will militärisch gegen Kurden im Norden Syriens vorgehen. Bundeskanzlerin Merkel hat Präsident Erdogan deshalb zur Besonnenheit aufgerufen. Einig waren sich beide in der Einschätzung, dass der IS noch nicht besiegt ist.

Merkels Pannen-Flieger: Lufthansa weist Vorwürfe zurück

Die jüngste Panne der Regierungsmaschine von Bundeskanzlerin Merkel ist laut einem Bericht des "Spiegel" durch einen Fehler der Lufthansa verursacht worden. Das Unternehmen widerspricht.

Wo steht die "Bildungsrepublik Deutschland"?

Vor zehn Jahren hat Bundeskanzlerin Angela Merkel das Thema Bildung zur Chefsache gemacht und die "Bildungsrepublik Deutschland" ausgerufen. Was ist geblieben von ihrer Verheißung "Bildung für alle"?