Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Noch immer Lawinengefahr im Nationalpark Berchtesgaden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Winter im Nationalpark Berchtesgaden ist noch nicht vorbei. In höheren Lagen ist die Schneedecke teilweise noch geschlossen – es herrscht Lawinengefahr. Außerdem sind noch einige Wege und Steige wegen der Winterschäden gesperrt.

Sherpas am Mount Everest: Sie holen den Müll - und die Leichen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Mount Everest ist die Saison für Bergsteiger beendet. Nun steigen die Sherpas auf den Berg, um deren Müll einzusammeln. Und sie versuchen auch, Leichname verunglückter Kletterer ins Tal zu bringen.

Mehr als viereinhalbtausend Einsätze bei der Bergwacht Bayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die überwiegend ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Bergwacht waren in Bayern mehr als 4.500 Mal zu Rettungs- und Hilfseinsätzen unterwegs. Das waren gleichviel Wintereinsätze wie im Vorjahr. Die Zahl der Sommereinsätze ist aber stark angestiegen.

Schnee in den Bergen - Vorsicht bei Touren über 1.500 Meter Höhe
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auch an Pfingsten wird in höheren Lagen der bayerischen Alpen noch außergewöhnlich viel Schnee liegen. Oberhalb von 1.800 Metern ist die Schneedecke vielerorts noch komplett geschlossen. Bergsteiger müssen deshalb besonders vorsichtig sein.

Müllaktion auf Mount Everest: 11 Tonnen Abfall und vier Leichen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei einer großen Reinemachaktion auf dem Mount Everest sind neben 11.000 Kilogramm Müll auch vier Leichen entdeckt worden. Sie waren von der Schneeschmelze freigegeben worden.

Heute Sonne satt und bis zu 30 Grad

    Einen Sonntag wie aus dem Bilderbuch erlebt Bayern heute: die Sonne strahlt von einem wolkenlosen Himmel und es kann 30 Grad warm werden. Badespaß, Biergarten, Bergsteigen - nix wie raus und den ersten richtigen Sommertag genießen!

    Tödlicher Ansturm auf Mount Everest
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Anziehungskraft des Mount Everest auf Bergsteiger aus der ganzen Welt fordert seinen Tribut. Mit dem heutigen Tag sind in dieser Saison schon zehn Alpinisten am höchsten Berg der Welt ums Leben gekommen.

    Stau am Mount Everest: Schon neun Tote
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auf dem Mount Everest sind erneut zwei Bergsteiger ums Leben gekommen. Ein Brite und ein Ire seien auf dem höchsten Berg der Welt gestorben, teilten die Organisatoren ihrer Touren mit. Damit starben in dieser Saison bereits neun Menschen.

    Bergsteiger stürzt am Kehlstein in den Tod
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Wanderer ist am Kehlstein bei Berchtesgaden abgestürzt. Der Polizei zufolge hat der Mann beim Abstieg auf einem schneebedeckten Hang den Halt verloren und ist etwa 100 Meter tief gefallen.

    Stau auf dem Mount Everest: Vier Todesfälle in zwei Tagen

      Hauptklettersaison am höchsten Berg der Welt, das bedeutet immer auch Unglücksmeldungen. In diesem Jahr sind bereits sechs Bergsteiger am Mount Everest ums Leben gekommen. Ein Grund dafür: Lange Wartezeiten auf gefährlicher Höhe.