Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bergwanderer stürzt 150 Meter in den Tod

    Am Grünstein im Landkreis Berchtesgadener Land ist am Freitagnachmittag ein Wanderer tödlich verunglückt. Der etwa 70-jährige Mann ist noch immer nicht identifiziert. Das hat das Polizeipräsidium Oberbayern Süd auf BR-Nachfrage mitgeteilt.

    Poschberg: Unfall nach Bergrettung wirft Fragen auf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Mann wird aus Bergnot gerettet und verursacht kurz danach einen schweren Verkehrsunfall. Geschehen ist das im Berchtesgadener Land. Wie es konnte es dazu kommen?

    Wanderer löst nach seiner Rettung Serien-Unfall aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Bergwanderer aus Nordrhein-Westfalen hat die Nacht auf Montag im Lattengebirge verbringen müssen, bevor die Bergwacht ihn fand. Nach seiner Rettung verursachte der Mann dann einen Verkehrsunfall, bei dem sieben Menschen verletzt wurden.

    Am Poschberg verstiegen: Wanderer nach 15 Stunden gerettet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Über 15 Stunden lang haben Einsatzkräfte der Bergwacht einen Wanderer aus Nordrhein-Westfalen im Lattengebirge im Landkreis Berchtesgadener Land gesucht – und unverletzt gefunden. Anschließend baute der Gerettete einen schweren Verkehrsunfall.

    Bergsteiger stürzt am Watzmann 150 Meter in den Tod
    • Artikel mit Bildergalerie

    Ein 30-Jähriger ist an der Watzmann-Ostwand abgestürzt. Der Mann stürzte 150 Meter in die Tiefe. Mehrere Bergsteiger sahen den tödlichen Absturz, konnten danach nicht weiter und wurden von der Bergwacht mit dem Hubschrauber abgeholt.

    In der Ramsau: Auto stürzt 50 Meter im Bergwald ab

      Totalschaden am Auto, aufwendige Bergung, Führerschein weg: Das ist die Bilanz eines Unfalls in der Ramsau. Ein 47-Jähriger war mit seinem Auto auf einer steilen Straße im Bergwald abgestürzt. Wie sich herausstellte, hatte der Mann getrunken.

      Berchtesgadener Alpen: Zwei Bergwacht-Einsätze bei Gewitter
      • Artikel mit Bildergalerie

      Einsatzkräfte der Bergwachten Berchtesgaden und Ramsau haben gestern Nachmittag vier Bergsteigerinnen geholfen. Die Rettungsmaßnahmen fanden wegen starken Regens und Sturzbächen unter erschwerten Bedingungen statt.

      Touristen packen mit an im Berchtesgadener Land
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Jedes Jahr zieht es viele Urlauber ins Berchtesgadener Land. Kein Wunder bei der einzigartigen Landschaft aus Seen, Bergen und Wäldern. Damit diese so schön bleibt, helfen bald auch die Touristen mit – im Freiwilligeneinsatz.

      Aufräumen nach Murenabgang auf B21 bei Schneizlreuth
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Eine Schlammlawine hat am frühen Montagmorgen die B21 bei Schneizlreuth verschüttet. Rund vier Stunden nach dem Murenabgang war die Straße wieder einseitig befahrbar. Am Dienstag gibt es noch einmal kurzfristige, einseitige Sperrungen.

      Frau überlebt 50-Meter-Sturz am Watzmann
      • Artikel mit Bildergalerie

      Eine Bergsteigerin hat auf der Watzmann-Mittelspitze einen rund 50 Meter tiefen Absturz überlebt. Acht Stunden lang kämpften Bergretter, Ärzte und Hubschrauberpiloten um das Leben der 22-Jährigen.