| BR24

 
 

Neueste Artikel

Frühlingswetter: Einsätze für die Bergwacht und zwei Lawinen

Bei herrlicher Sonne und milden Temperaturen hat es am Wochenende Tausende Wintersportler in die Berge gezogen. Die Bergwachten hatten viel zu tun, um Verletzten zu helfen. Auch zwei Lawinen gingen ab. Suchhunde und Hubschrauber waren im Einsatz.

Berchtesgadener Land stemmt sich gegen Touristenmassen

Das Berchtesgadener Land will nicht noch mehr Urlauber. "Klasse statt Masse" lautet das neue Motto, mit dem der beliebte bayerische Urlaubshotspot attraktiv und gleichzeitig lebenswert bleiben soll. Der Strategiewechsel gefällt nicht allen.

Bischofswiesen: Fütterung bringt Rotwild durch harten Winter

Beim derzeit tiefen Schnee im Alpenraum ist die Fütterung durch die Bayerischen Staatsforsten für unsere heimischen Wildtiere überlebenswichtig. So zum Beispiel die Rotwildfütterung bei Bischofswiesen im Berchtesgadener Land.

Katastrophenfall im Berchtesgadener Land aufgehoben

Aufatmen im Berchtesgadener Land: Nachdem die heftigen Schneefälle vorbei sind, hat der Landkreis jetzt den Katastrophenfall für beendet erklärt. Damit kehrt auch der letzte bayerische Landkreis zumindest offiziell wieder zum Normalzustand zurück.

Schneelast: Betriebe im Berchtesgadener Land kämpfen um Existenz

Der Schnee setzt Unternehmen im Berchtesgadener Land ordentlich zu. Doch sie versuchen, die Situation zu meistern. Unterstützung bekommen sie dabei auch von der Bundeswehr.

Erste Feuerwehrleute aus Franken zurück aus Katastrophengebiet

Die ersten Feuerwehrleute aus Franken sind zurück aus den oberbayerischen Katastrophengebieten. Ein Teil der Helferinnen und Helfer kehrte gestern heim, der zweite Teil folgt heute. In Lauf ist derweil ein neuer Hilfszug gestartet.

Fürther Feuerwehr beendet Einsatz im Katastrophengebiet

Ihre Hilfe war höchst willkommen: Seit Montag hat ein Hilfskontingent aus Stadt und Landkreis Fürth im Berchtesgadener Land Unterstützung beim Freiräumen schneebedeckter Dächer geleistet. Jetzt ist der Einsatz beendet.

Feuerwehren verlängern Hilfseinsatz im Berchtesgadener Land

Die mittelfränkischen Feuerwehren verlängern ihren Hilfseinsatz im Berchtesgadener Land. Sowohl die Einsatzkräfte aus dem Landkreis Nürnberger Land als auch die der Berufsfeuerwehr Fürth bleiben noch bis zum Wochenende im Katastrophengebiet.

Winter in Bayern: Schneeschaufeln, sprengen, räumen

Neuer Schneefall in den Hochlagen - Hochwasser in manchen tieferen Gebieten: Das Wetter macht Bayern weiter zu schaffen. Tausende Helfer sind weiter im Schneeeinsatz.

Hans und seine Schneehasen

Seit Tagen ist unser Reporter Hans Häuser in Sachen Schnee in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land unterwegs. Auch in seinem Garten türmen sich die weißen Massen auf. Seine tierischen Mitbewohner freut's.