| BR24

 
 

Neueste Artikel

Warum gibt es in Rosenheim so viele Impfgegner?

Bayern diskutiert über eine Masern-Impfpflicht. Viel Widerspruch kommt aus Rosenheim: Die Stadt landet in der Masern-Impfstatistik auf dem letzten Platz. Warum ist das so? Ein Erklärungsversuch kommt aus dem Gesundheitsamt.

Special Olympics Deutschland kommen nach Berchtesgaden

Das Berchtesgadener Land wird 2020 Gastgeber für die Special Olympics Deutschland. Die bundesweit größte Wintersportveranstaltung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung findet Anfang März statt.

Erster Klinikverbund zwischen zwei Landkreisen feiert Jubiläum

Die Kliniken Südostbayern haben am Freitag in Teisendorf ihr 10-jähriges Bestehen gefeiert. Der Klinikverbund in kommunaler Trägerschaft wurde 2009 gegründet und war der erste zwischen zwei Landkreisen in Bayern.

Nächtliche Autobahnsperre für Brückenabriss an der A8

Es war eine Großaktion für alle Beteiligten: Bei Aufham im Berchtesgadener Land wurde in der Nacht auf Sonntag eine Brücke abgerissen. Weil die Autobahn schon am Sonntagfrüh wieder für den Verkehr frei sein sollte, war der Zeitdruck groß.

Berchtesgadener Land: Kostenloses Internet im Bus

Busfahren im Berchtesgadener Land soll attraktiver werden. Dazu bietet die Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) bald in 20 Linienbussen kostenloses Internet an.

Waldarbeiter von Baum erschlagen

Bei Holzarbeiten in einem Waldstück bei Anger im Landkreis Berchtesgadener Land ist es zu einem tragischen Unfall gekommen: Ein 49-jähriger Mann wurde unter einem Baum eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Drei Wochen in den Bergen verschwunden: Hund "Teddy" zurück!

Ein Mischlingsrüde names "Teddy" hat drei Wochen in den Bergen rund um Bad Reichenhall überlebt: Jetzt wurde er am Gletschergarten zwischen Weißbach und Inzell entdeckt. "Teddy" war bei einer Schneeschuhtour ausgebüxt.

"Fridays for Future" in den Faschingsferien in Bad Reichenhall

Die "Fridays for Future"-Bewegung erreicht das Berchtesgadener Land:  Zum ersten Mal gehen heute um 15 Uhr in Bad Reichenhall Schüler auf die Straße. Sie demonstrieren für besseren Klimaschutz.

Wanderer stürzt an "Schlafender Hexe" 100 Meter tief ab

An der "Schlafenden Hexe" bei Bischofswiesen ist ein 28-jähriger Wanderer schwer verunglückt. Wie die Reichenhaller Bergwacht meldet, stürzte er am Donnerstagvormittag rund 100 Meter durch eine steile Schneerinne ab. Die Bergwacht rettete ihn.

Nach Bad Aibling und Aichach: Bahn ersetzt veraltete Stellwerke

Vor zwei Jahren starben zwölf Menschen bei einem Zugunglück in Bad Aibling. Auch die Bahn stand deswegen in der Kritik, im Hinblick auf veraltete Technik vieler Stellwerke. Jetzt kündigte sie an, 600 Stellwerke in Deutschland zu erneuern.