| BR24

 
 

Neueste Artikel

Luft- und Raumfahrtprogramm: Kaum Geld für "Bavaria One"?

Grüne und FDP spotten: Nur 30 Millionen Euro sind im Doppelhaushalt für das groß angekündigte bayerische Luft- und Raumfahrtprogramm eingeplant. Die Staatsregierung verteidigt sich: Die Projekte entwickeln sich über Jahre hinweg.

Mit Schallgeschwindigkeit durch München

In nur wenigen Minuten einmal quer durch die bayerische Metropole. Was im städtischen Verkehrschaos undenkbar scheint, könnte mit den Hyperloop-Plänen der TU München bald zur Realität werden.

Münchner U-Bahn: Chancen für U5-Verlängerung steigen

Mit der Verlängerung der Linie U6 nach Garching wurde das Münchner-U-Bahn-Netz zum ersten Mal auf den Landkreis ausgedehnt – in Richtung Norden. Jetzt wird auch eine Verlängerung nach Süden immer wahrscheinlicher.

Münchner Start-up will Rakete ins All schicken

Ein ehrgeiziges Projekt einer kleinen Firma nahe München könnte den Weltraumplänen "Bavaria One" von Ministerpräsident Söder Rückenwind verleihen: Das Start-up Isar Aerospace will schon 2021 mit einer selbst gebauten Rakete ins All abheben.

Rückblick 2018: Weltraummissionen in Bildern

Was hat sich in den unendlichen Weiten des Weltraums in diesem Jahr ereignet? Wir haben für Sie die Raumfahrt-Themen herausgesucht, die 2018 die Astronomie-Fans bewegt haben. Gehen Sie mit uns auf die Reise zu den wichtigsten Missionen im Weltall.

"Leider wird über das Logo statt über das Programm gesprochen!"

Ganz Deutschland, so meint man, lästert derzeit über das bayerische Raumfahrtprogramm "Bavaria One". Zu unrecht, findet der Würzburger Informatiker Professor Klaus Schilling im Mittagsmagazin auf Bayern 1.

Söder sauer über "Bavaria One"-Spott

Der Wahlkampf geht in den Endspurt. Das macht sich auch im Internet bemerkbar. Mit einer Twitter-Nachricht zum Raumfahrtprogramm "Bavaria One" hat Ministerpräsident Markus Söder viel Spott und Häme auf sich gezogen. Söder spricht von Fake News.

Söders "Bavaria One" - Größenwahn oder Scherz der JU?

Ein überdimensioniertes Logo mit einem Bild von Markus Söder und dem Slogan "Bavaria One – Mission Zukunft" hat im Netz für Spott und Häme gesorgt. Auch Freie-Wähler-Spitzenkandidat Hubert Aiwanger machte sich in der BR Wahlarena darüber lustig.

#fragBR24💡 Bekommt Bayern ein eigenes Raumfahrtprogramm?

Die frisch beschlossene Strategie "Bavaria One" soll Bayern fit für die Zukunft machen und die Luft- und Raumfahrt stärken. Bekommt der Freistaat jetzt ein eigenes Weltraum-Programm?

Kabinett verabschiedet Raumfahrt-Programm "Bavaria One"

Das Kabinett hat heute die Raumfahrtstrategie "Bavaria One" beschlossen, die Ministerpräsident Söder im April angekündigt hatte. Zu dem Programm gehören eine Raumfahrtfakultät an der TU München, ein bayerischer Satellit und der so genannte Hyperloop.