| BR24

 
 

Neueste Artikel

Neuselsbrunner-Hochhäuser: Stadt Nürnberg sagt Hilfe zu

Im Zuge der Fassadensanierung der Hochhäuser in Nürnberg-Neuselsbrunn gibt es weiterhin offene Fragen. Eine Versammlung der verschiedenen Beteiligten soll Klarheit schaffen, so die Stadt. Sie will Eigentümern helfen.

Augsburger Herrenbach: Weniger Bäume als geplant müssen weg

Am Augsburger Herrenbach müssen weniger Bäume als geplant gefällt werden. Das ist das Ergebnis eines Gutachten, das Umweltreferent Reiner Erben und Baureferent Gerd Merkle vorgestellt haben. Statt der ursprünglich 96 sollen jetzt 46 Bäume weichen.

Stimmzettel korrekt – Wahl des Würzburger Baureferenten gültig

Die Wahl des neuen Würzburger Baureferenten Benjamin Schneider durch den Würzburger Stadtrat ist laut Regierung von Unterfranken korrekt. Nachdem ein strittiger Stimmzettel Schneider zu einer knappen Mehrheit verhalf, überprüfte die Behörde die Wahl.

Knappe Wahl: Benjamin Schneider wird Würzburger Baureferent

Der 44-jährige Benjamin Schneider leitet künftig das Baureferat der Stadt Würzburg. Der bisherige Dezernent am Landratsamt des Main-Tauber-Kreises folgt auf Christian Baumgart. Die Wahl im Stadtrat war knapp, bei der Auszählung gab es Irritationen.

Sanierung der Nürnberger Delfinlagune könnte billiger werden

Die Sanierung der Delfinlagune im Nürnberger Tiergarten könnte billiger werden als zunächst gedacht. Das sagte Baureferent Daniel Ulrich heute bei einem Ortstermin. Bislang ging die Stadt von bis zu sechs Millionen Euro aus.

Testlauf mit dichtender Kunststofffolie

Können die Becken der Nürnberger Delfinlagune mit einer Folie vor Korrosion geschützt werden? Das soll ab Herbst ein Testlauf zeigen, wie Nürnbergs Baureferent Daniel Ulrich dem Bayerischen Rundfunk bestätigte.

Augsburg lenkt ein

Die Stadt Augsburg hebt den umstrittenen Bescheid gegen einen Bauunternehmer aus Woringen im Unterallgäu auf. Das kündigte Baureferent Gerd Merkle auf Nachfrage des BR an. Von Torsten Thierbach

Schlammlawine kostet Passau fast 250.000 Euro

Der Abgang einer Schlammlawine am Passauer Oberhausberg kostet die Stadt fast 250.000 Euro. Das teilte Baureferent Wolfgang Seiderer gestern mit. Ende Juli waren an dem steilen Hang rund 300 Kubikmeter Erde wegen Starkregens ins Rutschen geraten.

Rückschlag schreckt die Stadt nicht

Nürnbergs Baureferent Daniel Ulrich hat gelassen auf den Absprung des Projektentwicklers Sontowski reagiert. Er glaube nicht, dass dadurch alles infrage gestellt wird, sagte Ulrich dem Bayerischen Rundfunk. Von Martin Hähnlein

Sanierungsarbeiten für Nazi-Bau

Die Probesanierungen auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg sind abgeschlossen. Baureferent Daniel Ulrich rät nun, das Nazi-Bauwerk vor dem Einsturz zu sichern, anstatt Verschönerungsmaßnahmen vorzunehmen.