| BR24

 
 

Neueste Artikel

Milliardeninvestition: VW will eigene Batteriezelle entwickeln

Der Volkswagen-Konzern will weniger abhängig von asiatischen Herstellern sein. Deshalb plant VW, Batteriezellen für E-Autos herzustellen. Erstmal soll mit einigen Hundert Mitarbeitern gestartet werden.

Spatenstich für Technologietransferzentrum in Plattling

Autonomes Fahren, Energiespeicherung und die Batterie der Zukunft - das Technologietransferzentrum Moderne Mobilität in Plattling (Lkr. Deggendorf) vereint diese Tehmen. Der Spatenstich erfolgte am Vormittag. Das Projekt kostet fünf Millionen Euro.

Baubeginn in Plattling - Forschung für die Zukunft des Autos

Die Batterie der Zukunft oder Autonomes Fahren: In Plattling wird ab sofort das "Technologietransferzentrum Moderne Mobilität in Niederbayern" gebaut. "MoMo" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Plattling und der Technischen Hochschule Deggendorf.

E-Mobilität: Die Zukunft der Akku-Produktion in Deutschland

Das Bundeswirtschaftsministerium hat eine Milliarde Euro Förderung für die Entwicklung und Fertigung von Batteriezellen ausgeschrieben. Welche der deutschen Bewerber den Zuschlag bekommen, entscheidet sich möglicherweise noch vor der Sommerpause.

ISS-Außeneinsatz im All: Arbeiten 400 Kilometer über der Erde

Außerhalb der Internationalen Raumstation waren wieder Reparaturen fällig: Die NASA-Astronauten Nick Hague und Christina Koch arbeiteten im Weltraum, um neue und stärkere Batterien für das Solarenergienetz der ISS anzubringen.

Forschen für die Batterien der Zukunft

Das Potenzial herkömmlicher Batterien und Akkus ist so gut wie ausgeschöpft. Die Forschungsplattform CELEST bringt deshalb Wissenschaftler zusammen, um gemeinsam leistungsfähige und umweltfreundliche Energiespeicher zu entwickeln.

Was treibt das Auto der Zukunft an?

Um die 2015 in Paris beschlossenen Klimaziele zu erfüllen, müssen in Deutschland auch im Straßenverkehr die Emissionen drastisch gesenkt werden. Aber mit welchem Antrieb gelingt das? Mit Strom, Wasserstoff - oder mit alternativen Kraftstoffen?

Start der Produktion des neuen BMW 7er in Dingolfing

Im BMW Werk Dingolfing ist die Produktion der neuen BMW 7er Limousine angelaufen. Das gab das Unternehmen am Vormittag bekannt. Dreieinhalb Jahre nach Markteinführung der sechsten Generation wurde das Flaggschiff der Marke BMW gründlich überarbeitet.

Entwarnung nach Fabrikbrand in Garching

Rund 600 Kilogramm Batterien sind am Montagvormittag in einer Fabrik in Garching bei München in Flammen aufgegangen. Der Brand wurde schnell gelöscht. Wegen des Rauchs waren die Anwohner gebeten worden, Türen und Fenster zu schließen.

Lignin statt Lithium: Organische Energiespeicher aus Alzenau

Ein Batterie-Entwickler aus Alzenau (Lkr. Aschaffenburg) hat eine erneuerbare Speichertechnologie entwickelt – sogenannte Organic-Flow-Batterien. Basis dafür ist ein Abfallprodukt aus der Papierherstellung.