| BR24

 
 

Neueste Artikel

Bamberg startet mit Niederlage in die Playoffs

Ganz bittere Pille für Bambergs Basketballer zum Playoff-Start: Gegen den vermeintlichen Außenseiter und Aufsteiger Rasta Vechta setzte es für die Brose-Werfer eine 85:96-Schlappe.

Bayern-Basketballer legen im Play-off-Viertelfinale vor

Die Basketballer des FC Bayern München haben den ersten wichtigen Schritt in den Play-offs getan. Gegen die Basketball Löwen Braunschweig siegten sie 70:59 (32:19) und legten in der "Best-of-five"-Serie vor.

Basketball: Würzburgs OB empfängt Europapokal-Helden

Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt hat die Basketballer von s.Oliver Würzburg empfangen. Das Team hatte es bis ins Finale des Basketball-Europapokals geschafft. Dort unterlag es Dinamo Sassari.

Mit FC Bayern und Bamberg: Auftakt der Basketball-Play-offs

Die Basketball-Bundesliga startet in die heiße Saisonphase: Am Wochenende beginnt das Play-off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Zwei bayerische Teams sind dabei: die FC-Bayern-Basketballer und Brose Bamberg.

Basketball: Raoul Korner bleibt Trainer in Bayreuth

Seit Wochen brodelt in Bayreuth die Gerüchteküche: Bleibt Raoul Korner Trainer des Basketball-Bundesligateams medi Bayreuth? Heute hat er nun bekanntgeben: Er bleibt.

Basketball: Trainer Radonjic verlängert beim FC Bayern

Die Basketballer des FC Bayern München haben den Vertrag mit ihrem Erfolgscoach Dejan Radonjic bis 2020 verlängert. Der 49-Jährige hatte die Münchner vor gut einem Jahr übernommen.

Luke back: Der bayerische Sport-Wochenrückblick

Luke freut sich mit den Fußballern des FC Bayern II und trauert mit den Basketballern aus Würzburg.

Basketball: Gemischte Bilanz der bayerischen Klubs

Die Hauptrunde in der Basketball-Bundesliga (BBL) ist zu Ende. Während München und Bamberg die Play-offs erreicht haben und im Soll sind, herrscht in Würzburg und Bayreuth Ernüchterung. Eine Bilanz.

Bamberg siegt, Würzburg verpasst Play-Off-Ticket

Die Basketballer von Brose Bamberg besiegen s.Oliver Würzburg im Frankenderby mit 97:65 und sind in Play-off-Form. Für die Unterfranken dagegen geht die Saison nach dem Verpassen der Play-offs enttäuschend zu Ende.

Bamberger Basketballer sichern Platz fünf

Der frühere Serienmeister Brose Bamberg hat sich vorzeitig den fünften Platz nach der Hauptrunde der Basketball-Bundesliga gesichert. Die Franken gewannen mit 90:79 bei medi Bayreuth und können nicht mehr vom Tabellensechsten Ulm verdrängt werden.