Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

28 Infizierte: Kölner Krankenhaus-Keim ist lebensbedrohlich

    Der Erreger "Pseudomonas aeruginosa" ist als Krankenhauskeim bekannt. Jetzt haben sich offenbar in einer Kölner Radiologiepraxis 28 Patienten damit angesteckt. Ein Mann ist verstorben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

    Weniger Antibiotika: Gerät spürt Bakterien im Schnelltest auf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein in den USA entwickeltes Gerät soll in einem Schnelltest feststellen können, ob in einer Probe Bakterienkulturen vorliegen oder nicht. Tagelanges Warten auf Laborergebnisse und die Gabe von Antibiotika auf Verdacht könnten so überflüssig werden.

    Sind Darmbakterien schuld an Depressionen?

      Darmbakterien können die Stimmung eines Menschen beeinflussen. Das zeigt die Mikrobiomforschung, die die Welt der Darmflora und ihre Zusammenhänge untersucht. Depressiven Menschen fehlen womöglich bestimmte Bakterien in ihrem Darm.

      Ostereier - Salmonellen-Gefahr beim Eier-Ausblasen?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eier ausblasen und verzieren - ein Oster-Highlight für viele Kinder. Aber kann man sich beim Ausblasen mit Salmonellen infizieren? Schließlich befinden sie sich auch auf der Schale. Tipps, wie Sie sich vor den Bakterien schützen können.

      Ist ein Vollbart unhygienisch?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vollbärte sind schon länger wieder in - doch nicht jede(r) kann sich mit der Vollbehaarung im Gesicht anfreunden. Lauern in dem Dickicht womöglich Bakterien, die beim Küssen den Aufenthaltsort wechseln und krank machen können?

      Enterokokken: Bürger müssen Wasser abkochen

        In einigen Ortsteilen von Wernberg-Köblitz und Schnaittenbach muss das Trinkwasser abgekocht werden. Grund: In einem Hochbehälter wurden Enterokokken festgestellt.

        Mehr als Kneipp: Die Geschichte der Klostermedizin

          Im mittelalterlichen Kloster wurde das medizinische Wissen der Antike nicht nur bewahrt – Mönche und Nonnen entwickelten es sogar weiter. Zwar wussten sie damals noch nichts von Viren und Bakterien. Aber sie waren auch sehr genaue Beobachter.

          Bakterien bedrohen Italiens Olivenbäume
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Manche Olivenbäume in Italien sind zweitausend Jahre alt. So lange werden sie schon für Olivenöl genutzt. Doch damit könnte bald es bald vorbei sein. Ein Bakterium bedroht die Bäume. Zum Beispiel in Apulien.

          Die Breitlappige Schüsselflechte ist Flechte des Jahres 2019

            Wer die Flechte des Jahres 2019 entdeckt, kann davon ausgehen, dass die Luft rein ist: Die Breitlappige Schüsselflechte fühlt sich nur bei guter Luftqualität wohl. Fast hätten wir sie deshalb verloren.

            Mikrobe des Jahres - Magnetospirillum wegweisend für die Medizin

              Magnetospirillum ist ein magnetisches Bakterium, das Forscher für die Medizin nutzen wollen - zum Beispiel als Kontrastmittel oder in der Tumorbehandlung. Grund genug für den Titel "Mikrobe des Jahres 2019".