Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerische Spitzentechnologie leidet unter Förder-Bürokratie

    Bei der Künstlichen Intelligenz will Bayern Spitzenreiter sein, viele Start-ups sind auf dem Feld tätig. Doch viele Unternehmen tun sich schwer, Forschungsmittel des Bundes zu bekommen.

    FDP fordert weniger Bürokratie für Bayerns Biergärten

      Die FDP sorgt sich um die Biergartenkultur in Bayern. Sie will Gastronomen und Beschäftigten die Arbeit erleichtern. Einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag will sie heute am letzten Plenartag vor der Sommerpause einbringen.

      Kritik aus dem Bayerischen Wald an neuem Grundsteuermodell
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Freistaat will künftig in Bayern ganz simpel nur die Quadratmeter, also die Grundstücksfläche, besteuern. Doch das könnte vor allem den ländlichen Raum treffen, zum Beispiel den Bayerischen Wald.

      BR Wahlarena: Die Kandidatin der Freien Wähler im Faktencheck

        Reguliert die EU zu viel und immer mehr? Das moniert Ulrike Müller von den Freien Wählern in der BR Wahlarena in Passau. Der #Faktenfuchs ordnet die Aussage ein.

        BR Wahlarena in Passau: Was beschäftigt die Bürger?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Countdown läuft - Endspurt im Europawahlkampf: Am 26. Mai müssen auch die Wähler in Bayern ihre Entscheidung treffen. Deswegen gibt es am Abend in Passau die BR-Wahlarena: Vier Kandidaten stellen sich den Fragen der Bürger.

        Tourismus in Oberbayern: Boom und Probleme
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Tourismus in Oberbayern boomt, kämpft aber auch mit massiven strukturellen Problemen. So lautet das Fazit beim Runden Tisch Tourismus in Bad Aibling. Bayerns Anteil an der touristischen Wertschöpfung in Deutschland beträgt rund 20,5 Prozent.

        Bürokratieabbau: Bayern sieht sich auf gutem Weg
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Bayerische Bürokratieabbau-Beauftragte, Walter Nussel, CSU, hat dem Kabinett seinen Zwischenbericht vorgestellt. Danach ging die Zahl der Gesetze und Verordnungen im vergangenen Jahr um knapp 2 Prozent zurück. Kritik kommt von der FDP.

        Bürokratieabbau - ein großes Ziel des Kabinetts

          Das bayerische Kabinett befasst sich heute unter anderem mit dem Abbau von Bürokratie im Freistaat. Denn – so steht es im Koalitionsvertrag – viele Gesetze und Bestimmungen würden in der Praxis einen Mehraufwand bedeuten, der zum Teil unnötig sei.

          "Ständig neue Schikanen": Wirte prangern Bürokratie an

            Die Gastwirte in Bayern müssten sich mit zu vielen Vorschriften herumschlagen, beklagt Verbandspräsidentin Inselkammer. Die Bundesregierung und die EU würden die Wirte mit immer neuen Regeln überfluten.

            Kfz-Innung: Absatz-Plus trotz Diesel-Debatte

              Vor der Jahrestagung der Kfz-Innung für Oberpfalz und den Kreis Kelheim sprechen Innungsvertreter von stabilen Absatzzahlen und ausgelasteten Werkstätten. Getrübt wird dieses Bild aber durch die Diesel-Debatte, Bürokratie und Fachkräftemangel.