| BR24

 
 

Neueste Artikel

Killer's Security: Browser-News

In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über das erste von einem Computer verfasste Buch. Außerdem: "Achillesferse" IP-Abfragen und wie mache ich meinen Browser sicher?

FC Bayern: Werder-Woche hat es in sich

Auf dem Weg zu Meisterschaft und Pokal ist der nächste Gegner des FC Bayern jeweils Werder Bremen. Erst soll zu Hause ein Schritt Richtung Titel gemacht werden. Erst dann gilt es, das Ticket nach Berlin zu buchen.

Diagnose Krebs: Wenn das Leben durchkreuzt wird

Die Diagnose Darmkrebs hat Andreas Batlogg unvorbereitet getroffen. In seinem Buch "Durchkreuzt" beschreibt der Jesuit sehr ehrlich, wie er mit der Krankheit umgeht: von Ängsten bis hin zum Leben mit Inkontinenz und einem künstlichen Darmausgang.

"Wir müssen den Populisten das Publikum ausspannen"

Nüchterne Fakten helfen nur begrenzt gegen Halbwahres, warnt Sebastian Herrmann in dem Buch "Gefühlte Wahrheit": Wir alle bevorzugen Informationen, die zur eigenen Meinung passen. Er plädiert daher für einen anderen Weg, um Populismus zu bekämpfen.

Darum zweifelt ein Historiker den Tod Jesu am Kreuz an

Jesus starb nicht am Kreuz, ein vermeintlich tödlicher Lanzenstoß habe ihn vorm Ersticken bewahrt: So argumentiert der Historiker Johannes Fried in seinem Buch "Kein Tod auf Golgatha" – und greift damit eine alte Debatte wieder auf.

Wie der Klimawandel zu mehr Wetterextremen führt

Schwere Stürme, heftige Fluten, gnadenlose Dürren: Die Klimaforscherin Friederike Otto beschreibt in ihrem Buch "Wütendes Wetter", wie extreme Wetterphänomene mit der Erderwärmung zusammenhängen – und welche Regionen besonders stark betroffen sind.

So erzählt Han Kang von der Einsamkeit des Menschen

Mit dem Roman "Die Vegetarierin" wurde die südkoreanische Schriftstellerin Han Kang international bekannt. Jetzt ist ihr frühes Buch "Deine kalten Hände" auf Deutsch erschienen: die Geschichte eines Bildhauers und die Geschichte einer Entfremdung.

Reimlingerin schreibt Wanderführer fürs Ries

Wanderstiefel an, Rucksack auf und ab in die Natur. Wandern ist populär, und zwar nicht nur in den Alpen. Auch im flachen Land gibt es viele Wege – im Nördlinger Ries zum Beispiel. Darüber hat Katrin Ott aus Reimlingen ein Buch geschrieben.

Vom Flüchtlingsjungen zum Bestseller-Autor

Während des Bosnienkriegs floh Saša Stanišić als Kind mit seinen Eltern nach Deutschland. In seinem neuen Buch "Herkunft" erzählt er, wem er seine geglückte Integration verdankt und warum er seine Heimatstadt nicht mehr mag.

Julian Barnes über die Liebe und den Brexit

Junger Mann verliebt sich in ältere Frau: Englands Bestsellerautor Julian Barnes hat einen neuen Roman geschrieben. Im Interview erzählt er, warum Liebe ein unerschöpfliches Thema ist und viele Briten glauben, der Brexit schade ihnen nicht.