| BR24

 
 

Neueste Artikel

Die Geschichte des Brots - von Hefe und Hungersnöten

Seit 11.000 Jahren baut der Mensch Getreide an und lebt davon. Lange Zeit änderte sich die Herstellung von Brot nicht gravierend. Erst die Industrialisierung sorgte dafür, dass einmalige Missernten nicht zwangsläufig zu großen Hungersnöten führten.

Immer weniger Bäckereien und Metzgereien in Bayern

Frisches Brot und frische Wurst sind immer schwieriger zu kriegen: In Bayern gibt es heuer ein Viertel weniger Fleischereien und Bäckereien als noch vor zehn Jahren. Schuld daran ist häufig nicht die fehlende Nachfrage.

Immer weniger Bäcker und Metzger: Stirbt das Handwerk aus?

Innerhalb der letzten zehn Jahre sind ungefähr 30 Prozent der Metzgereien und Bäckereien Deutschland verschwunden. Laut Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) werden mehr Betriebe geschlossen als eröffnet. Es fehlen vor allem Auszubildende.

Traditionelles Ostergebäck aus Miltenberg

In der Miltenberger Bäckerei Hench wird ein alter Osterbrauch gepflegt: Bäckermeister Thomas Hench fertigt "Judas-Stricke". Das gedrehte Hefegebäck mit Schlaufe versinnbildlicht den Strick, mit dem sich Judas nach seinem Verrat erhängt haben soll.

Insolvenzantrag bei Fritsch GmbH: Produktion soll weiterlaufen

Nach dem Insolvenzantrag des Backwarentechnik-Herstellers Fritsch GmbH sind die 500 Mitarbeiter am Firmensitz in Markt Einersheim informiert worden. Demnach soll die Produktion zunächst weiterlaufen. Außerdem läuft die Suche nach einem Investor.

Einbruch in Friedberger Bäckerei: Unbekannter erbeutet Geld

Erst hat er die Ladentür aufgebrochen, dann hat er den Tresor geknackt: Ein Unbekannter hat in Friedberg die Tageseinnahmen einer Bäckerei gestohlen. Laut Polizei handelt es sich dabei um einen vierstelligen Geldbetrag.

Einbrecher knacken Tresor in Friedberger Bäckerei

Die Täter kamen in den frühen Morgenstunden: In Friedberg bei Augsburg sind Unbekannte in die Filiale einer Bäckerei-Kette eingebrochen. Was sie erbeuten konnten, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Schwäbische Bäcker backen "Solibrot"

Von jedem Laib Brot fließt ein Teil des Kaufpreises in Projekte für Frauen und Familien in ärmeren Ländern. Das ist die Idee des "Solibrots". Ab heute verkaufen es über die Fastenzeit zahlreiche Bäckereien im Bistum Augsburg.

Zwei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

In Hösbach im Landkreis Aschaffenburg wurden am späten Samstagabend zwei Männer inflagranti bei einem Einbruch in eine Bäckereifiliale gestellt und festgenommen.

Umfrage: Sind die Ladenöffnungszeiten am Sonntag zu streng?

Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts wird es im Freistaat auch am Sonntag weiterhin vielerorts ganztags Semmeln und Brezen zu kaufen geben. Viele freuen sich darüber, denn in Bayern sind die Ladenöffnungszeiten relativ streng geregelt.