BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trübe Aussichten in der Autoindustrie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Autohersteller in Deutschland haben ein schwaches erstes Halbjahr hinter sich. Dem Verband der Deutschen Automobilindustrie VDA nach sind die Neuzulassungen in den ersten sechs Monaten um 35 Prozent eingebrochen - und die Aussichten sind trübe.

BMW will in Dingolfing jährlich 500.000 E-Antriebe bauen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das BMW-Werk in Dingolfing will künftig 500.000 Elektroantriebe jährlich bauen. Das kündigte BMW-Chef Oliver Zipse bei der Eröffnung der neuen E-Motorenfabrik in Dingolfing an. Die Mitarbeiterzahl soll dafür mittelfristig sogar verdoppelt werden.

BMW setzt verstärkt auf Elektromobilität
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Dingolfing weiht BMW heute das Kompetenzzentrum der E-Antriebsproduktion ein. Zur Eröffnung wird auch der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erwartet - nicht nur für den Autobauer ein wichtiger Termin, sondern für die ganze Region.

Razzia bei Continental

    Bei Continental haben Staatsanwaltschaft und Polizei heute verschiedene Standorte durchsucht. Auch der Standort in Regensburg war betroffen. Es geht um Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Dieselskandal.

    Automesse IAA in neuem Gewand: Kritik bleibt aber
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In München haben VDA und die Messe München das neue Konzept für die Internationale Automobilausstellung IAA vorgestellt, die im nächsten Jahr, also 2021, stattfindet. Vieles wird neu sein. Kritik gab es aber auch gleich.

    "Hey Alexa! Wer überwacht uns im Auto?"

      Seit Kurzem ist Amazons "Echo Auto" auch in Deutschland erhältlich. Werden Autofahrer nun überwacht? Die Wahrheit ist: Im Auto sind wir schon längst ziemlich gläsern.

      Bayern am stärksten von Kurzarbeit betroffen

        Die Kurzarbeit wegen der Corona-Krise trifft Bayern laut Ifo-Institut am härtesten. Im Freistaat waren im Mai 26 Prozent der Sozialversicherungspflichtigen in Kurzarbeit - 1,47 Millionen Beschäftigte. Hauptgrund ist die Flaute in der Autoindustrie.

        Corona: Bayerische Exporte brechen dramatisch ein
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Lockdown im Zuge der Corona-Pandemie hat die bayerischen Exporte im April um über 40 Prozent einbrechen lassen. Das berichtet das Bayerische Landesamt für Statistik. Die Aussichten sind laut der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft nicht gut.

        Autonomes Fahren: Teslas Autopilot vor Gericht

          Tesla hat Ärger mit einer mächtigen Kontrollorganisation in Deutschland: Die Wettbewerbszentrale hat den Elektroautobauer wegen irreführender Werbung verklagt. Nun verhandelt das Landgericht München. Fragen und Antworten zum Prozess.

          Audi produziert fast wieder auf Vor-Corona-Niveau
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ein Blick in die Werkshallen von Audi macht den Beschäftigten Mut: Im Stammwerk Ingolstadt fährt der Autobauer seine Produktion immer weiter hoch. Doch Kurzarbeit wird für einen Teil der Belegschaft weiter Thema bleiben.