| BR24

 
 

Neueste Artikel

Busfahrerin stirbt bei Unfall an Kreuzung

Auf einer Kreuzung in Taufkirchen (Vils) sind ein Reisebus und ein Auto zusammengestoßen. Die 48-jährige Busfahrerin wurde bei dem Aufprall derart schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Erfolgreiche Spendenaktion für angefahrene Augsburger CampusCat

Die Fans der Augsburger "CampusCat" haben über 3000 Euro für den von einem Auto angefahrenen Uni-Kater gespendet. Da das Spendenziel deutlich übertroffen wurde, soll das restliche Geld an andere Organisationen verteilt werden.

Ein Bugatti aus Legosteinen

Lego hat ein Auto gebaut - einen Bugatti. In seiner Zentrale in Dänemark stellte ihn der Spielzeug-Hersteller nun aus.

Privates Carsharing: Das eigene Auto mit anderen teilen

"Sharing" fasziniert immer mehr Menschen. Die Grundidee: eine wertvolle Sache mit anderen zu teilen. Jetzt drängen immer mehr Unternehmen auf den Markt, die dies für Autos anbieten. Privates-Carsharing bringt Vorteile mit sich und offene Fragen.

Fans starten Spendenaktion für "CampusCat"

"CampusCat", das Maskottchen an der Uni Augsburg, wurde von einem Auto angefahren und verletzt. Der Klinikaufenthalt kostete sein Frauchen rund 1.000 Euro. Fans und Freunde des roten Katers wollen sie damit nicht alleine lassen.

Aus purem Gold: Vogelnest aus Berliner Grundschule gestohlen

Nach dem Kunst-Raub eines Vogelnests aus purem Gold aus einer Berliner Grundschule fahndet die Polizei nach den Tätern. Es wurden bereits mehrere Häuser und ein Auto durchsucht. Vor zwei Jahren gab es einen ähnlichen Fall im Bode-Museum.

Aktion gegen Azubi-Mangel: Lehrlinge gestalten Auto

Auszubildende eines Autohauses durften zusammen ein Auto ganz nach ihren Wünschen designen. Die einzigen Vorgaben: 30.000 Euro Budget und drei Monate Zeit. Mit dieser Aktion wollen ihre Chefs junge Leute motivieren, im Handwerk zu arbeiten.

Rundschau Nacht - live im Netz

Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Trump rudert zurück - Der US-Präsident verzichtet offenbar vorerst auf Strafzölle auf Auto-Importe.

Raser in Niederbayern innerorts mit 108 km/h gemessen

Ein 30-jähriger Mann aus Zwiesel muss sein Auto die nächsten Monate stehen lassen. Er wurde von der Polizei innerorts mit unfassbaren 108 km/h gemessen. An der selben Stelle hat letztes Jahr ein Motorradfahrer den Rekord aufgestellt.

Eisenstrebe bohrt sich durch Fußraum und klemmt Frau im Auto ein

In der Nacht ereignete sich bei Tittling im Landkreis Passau ein Verkehrsunfall, bei dem eine 19-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt wurde, weil sich eine Eisenstrebe durch den Fußraum ihres Autos bohrte.