| BR24

 
 

Neueste Artikel

137 Tote bei Explosionen in Sri Lanka - darunter neun Ausländer

Nach einer Serie von Explosionen in Hotels und Kirchen zum Ostersonntag ist die Zahl der Toten in Sri Lanka auf 137 gestiegen. Unter den Opfern seien auch neun Ausländer, sagte ein Polizeivertreter der Nachrichtenagentur AFP.

Mehr als 200 Tote nach Anschlagsserie in Sri Lanka

Die Zahl der Toten bei der verheerenden Anschlagsserie in Sri Lanka ist auf mehr als 200 gestiegen, 32 von ihnen sollen Ausländer sein. Weitere 450 Menschen seien verletzt worden. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen.

Ostermärsche gegen Krieg: Hunderte demonstrieren in Augsburg

Beim traditionellen Ostermarsch sind am Karsamstag Hunderte Menschen durch Augsburg gezogen. Sie kritisieren, dass deutsche Waffen und Soldaten bei Kämpfen im Ausland zum Einsatz kommen. In die Quere gekommen wäre ihnen fast ein anderer Kampf.

Ausländische Investoren profitieren von bayerischen Start-ups

Immer mehr Geld wird in Start-ups aus Bayern investiert. Um zu wachsen, brauchen die jungen Unternehmen viel Geld. Aber das kommt häufig aus den USA oder China – droht der deutschen Wirtschaft der Ausverkauf?

Exit vom Brexit: Viele Briten lassen sich in Bayern einbürgern

Immer mehr Ausländer in Bayern lassen sich einbürgern. Im vergangenen Jahr waren es gut 18.000, rund 2.400 mehr als im Jahr zuvor. Gerade die Zahl der Briten, die die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen ist deutlich gestiegen.

Mehr Nicht-EU-Bürger mit Arbeitserlaubnis in Deutschland

Um über 20 Prozent stieg die Zahl der Nicht-EU-Bürger mit Arbeitserlaubnis in Deutschland von 2017 auf 2018. Letztes Jahr arbeiteten hier rund 266.000 Ausländer ohne EU-Pass. Die meisten kommen aus China, Bosnien und Herzegowina sowie aus den USA.

Stellenabbau von Bayer trifft Deutschland besonders stark

Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer baut in Deutschland 4.500 Stellen ab, das ist etwa jede siebte Stelle. Betriebsbedingte Kündigungen sind dabei ausgeschlossen. Auch im Ausland fallen viele Stellen weg.

Libyen-Konflikt: Angst vor Eskalation in Tripolis

Während Haftars Truppen Erfolge melden, haben Anhänger der Regierung in Tripolis eine Gegenoffensive angekündigt. Einheimische beginnen mit Hamsterkäufen, Ausländer werden in Sicherheit gebracht.

#fragBR24💡 Europawahl: Was müssen EU-Ausländer beachten?

Vom 23. bis 26. Mai findet die Europawahl statt. Welche Besonderheiten gelten für EU-Bürger, die nicht in ihrem Herkunftsland, sondern in einem anderen EU-Staat abstimmen wollen? #fragBR24

Weidel-Spendenaffäre: Spur führt zu Milliardär aus der Schweiz

In der Spendenaffäre um die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel führt eine Spur zu der deutsch-schweizerischen Milliardärsfamilie Conle. Das berichten WDR, NDR und SZ. Weidels Bodenseekreisverband hatte 2017 132.000 Euro aus dem Ausland erhalten.