Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Die Turteltauben sind gefährdet

    "Na, ihr Turteltäubchen!" Bei uns Menschen gibt es viele solcher Exemplare, doch in der Natur wird das Turteln seltener: In den letzten 25 Jahren hat der Bestand der Turteltauben um zwei Drittel abgenommen. Die Vögel gelten als stark gefährdet.

    Volksbegehren Artenvielfalt - eine Chronologie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Februar 2019 haben das Volksbegehren "Rettet die Bienen" fast doppelt so viele Wahlberechtigte unterschrieben wie nötig. Die Regierung von Ministerpräsident Söder hat sich daraufhin entschlossen, das Volksbegehren anzunehmen. Eine Chronologie.

    Landtag stimmt über Bayerns neuen Artenschutz ab
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Bayerische Landtag will heute über ein Gesetzes-Paket zum Schutz der Artenvielfalt abstimmen. Mehr Ökolandbau und Biotopvernetzung soll Insekten und Bienen wieder mehr Lebensraum geben.

    Söders "Versöhnungsgesetz": Bauernverband weiter unzufrieden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Gesetzespaket zur Artenvielfalt soll am Mittwoch im Landtag verabschiedet werden. Der Bayerische Bauernverband und viele Landwirte stehen ihm weiter skeptisch gegenüber.

    Mehr Schutz für die Bienen – aber wie?

      Im Koalitionsvertrag betonen Union und SPD, dass ihnen der Schutz der Bienen am Herzen liegt. Nicht nur Fachleute wissen: Ohne Bestäubung keine Ernte. Die Umsetzung bereitet aber Probleme, in Deutschland und in Europa. Ein Konfliktthema: Pestizide.

      Pinguine und Robben kacken die Antarktis lebendig
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Antarktis ist der kälteste und trockenste Kontinent der Erde. Und dennoch gibt es dort eine beeindruckende Artenvielfalt. Wo Pinguine und Robben ihr Geschäft erledigen, lebt die Antarktis auf.

      Naturschützer wehren sich gegen Modernisierung am Grünten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die neuen Eigentümer wollen die Grüntenlifte modernisieren. Neue Liftanlagen sollen entstehen und zum Beispiel eine Erlebnisbahn durch den Wald. Nach Ansicht der Naturschützer gefährdet das aber die Artenvielfalt massiv.

      Den Minifischen an den Korallenriffen auf der Spur
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sie sind winzig klein, mit bloßem Auge kaum sichtbar, aber ihre Bedeutung für Küstenbewohner und die Ökologie ist riesengroß. Auch wenn die Minifische erst seit kurzem erforscht werden, machen sich Biologen Sorgen um die kleinen Meeresbewohner.

      "Und die Bienen kommen wieder zurück"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Jenny Schack, BR-Korrespondentin für die Landkreise Günzburg und Neu-Ulm, schützt die Bienen.

      Bund Naturschutz fordert Pestizid-Stopp in Schutzgebieten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Bayern dürfen chemische Pflanzenschutzmittel auch in ökologischen Schutzgebieten eingesetzt werden. Das neue Gesetz zur Artenvielfalt wird daran nichts ändern. Der Bund Naturschutz appelliert deshalb an die Bundeslandwirtschaftsministerin.