| BR24

 
 

Neueste Artikel

Ringen am Runden Tisch um Artenschutz und Bienenrettung

Die Staatsregierung setzt zur Reduzierung des Flächenverbrauches in Bayern primär auf freiwillige Maßnahmen und hofft auf praktische Ergebnisse. Ziel sei es, bis Ende der Legislaturperiode auf einen Verbrauch von rund fünf Hektar am Tag zu kommen.

Artenvielfalt: Runder Tisch tagt zum zweiten Mal

Im Ringen um mehr Artenschutz kommt heute zum zweiten Mal der Runde Tisch zum Thema Artenvielfalt zusammen. Ministerpräsident Söder hatte ihn nach dem großen Erfolg des Volksbegehrens einberufen. Kompromisslösungen sind noch nicht in Sicht.

Für die Artenvielfalt kann jeder etwas tun

Was tun, damit sich Tiere und Pflanzen besser entfalten können? Die Frage ist nach dem erfolgreichen Volksbegehren Artenvielfalt höchst aktuell. Beim Symposium für mehr biologische Vielfalt im Landkreis Altötting versucht man Antworten zu finden.

Pflanzen gegen das Schmetterlingssterben

In den vergangenen drei Jahrzehnten haben Pestizide und intensivierte Landwirtschaft weltweit zu einem massiven Insektensterben geführt. Auch viele der in Deutschland lebenden Schmetterlingsarten sind bedroht. So helfen Sie den Tieren, zu überleben.

#fragBR24💡 Artenschutz: Was kann ich dafür tun?

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" hat in Bayern fast 1,75 Millionen Menschen mobilisiert. Im Herbst wird es einen Volksentscheid dazu geben. Doch was können wir im täglichen Leben für den Artenschutz und die Vielfalt tun?

Neue Strategie: Das will München für die Artenvielfalt tun

Die Stadt München will mit einer Biodiversitäts-Strategie die Artenvielfalt fördern. So sollen etwa Frösche und Bienen Rückzugsorte finden - in einer Stadt, die immer weiter verdichtet wird. Dabei arbeitet München auch mit Umweltverbänden zusammen.

Artenvielfalt: Nun stehen Einzelgespräche an

Nach dem ersten Treffen von Bauern und Volksbegehren-Initiatoren ist Vermittler Alois Glück von der CSU zuversichtlich, was eine gemeinsame Lösung angeht. Nun will er mit den verschiedenen Seiten Einzelgespräche führen.

Runder Tisch zur Artenvielfalt: Pressekonferenz im Livestream

Nach dem erfolgreichen Volksbegehren zum Artenschutz sitzen in der Staatskanzlei heute erstmals Umweltschützer, Politiker und Bauern an einem runden Tisch zusammen. Sehen Sie hier die erste Pressekonferenz der Teilnehmer im Livestream.

Runder Tisch Artenvielfalt: Bauernverband ist gesprächsbereit

Zum Auftakt des runden Tisches zur Artenvielfalt gibt sich Bauernverbandspräsident Walter Heidl kompromissbereit. Kürzlich hatte er noch vor "Bauern-Bashing" gewarnt. Die Initiatoren des Begehrens demonstrierten vor dem Treffen ihr Selbstbewusstsein.

Landwirte aus Ostbayern suchen Blühpaten

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" war erfolgreich. Jetzt setzen sich auch die Landwirte in Ostbayern für mehr Artenschutz ein und bieten ihren Acker an, um Blühwiesen anzulegen. Auch ein Landwirt aus Niederbayern sucht Blüh-Paten.