| BR24

 
 

Neueste Artikel

Dattenhauser Ried: Ein Moor sorgt für Klimaschutz

Seit Jahren wird das Dattenhauser Ried bei Dillingen wieder vernässt, für den Arten- und den Klimaschutz. Jetzt sollen weitere 70 Hektar dazukommen, mit Unterstützung der EU.

Verborgen hinter "Veruschka": Vera Gräfin von Lehndorff wird 80

Der Film "Blow Up" machte sie 1966 zu einem weltberühmten Model. Später war sie vor allem als Malerin tätig, vor einigen Jahren legte sie ihre Memoiren vor. Doch Vera von Lehndorff sehnt sich bis heute nach dem "Verschwinden" – ein Kindheitstrauma.

Mittags bei Gloria - Regensburgs Notstandsküche wird 100

Seit 100 Jahren gibt es in Regensburg eine Hilfseinrichtung der besonderen Art: Die Notstandsküche der Familie Thurn und Taxis. Von Montag bis Freitag werden hier bedürftige Menschen bekocht - kostenlos. Am Wochenende wird das Jubiläum gefeiert.

24h Europa - 24 Stunden | 60 Protagonisten | 26 Länder

Ein Tag in Europa - erzählt durch die Augen junger Menschen an verschiedenen Ecken des Kontinents. 60 Protagonisten zwischen 18 und 30 Jahren aus 26 Ländern nehmen uns mit in ihren Alltag und erzählen uns von ihren Träumen und Lebensrealitäten.

Das Wollschwein - gefährdete Nutztierrasse 2019

Das Wollschwein ist eine der ältesten, rein erhaltenen Schweinerassen Europas und war lange Zeit als "Speckschwein" geliebt. Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. wählte es jetzt zum Gefährdeten Nutztier 2019.

Homo luzonensis: Neue Menschenart auf den Philippinen

Ein rund 67.000 Jahre alter Fußknochen aus der Callao-Höhle auf den Philippinen passt nicht zu den bislang bekannten Hominiden-Arten. Der Fund weiterer Knochen und Zähne lässt vermuten, dass es sich um eine neue Menschenart handelt.

Nürnberg feiert 40 Jahre Vogelschutzrichtline

Zum 40-jährigen Bestehen der Europäischen Vogelschutzrichtlinie findet heute auf der Nürnberger Burg eine Festveranstaltung statt. Beinahe der komplette Nürnberger Reichswald ist Vogelschutzgebiet und Lebensraum für viele selten gewordene Arten.

Ein Leben für die Schimpansen: Jane Goodall wird 85

Ihre Forschungen über die Menschenaffen machten sie nicht nur weltberühmt, sondern revolutionierten auch die Verhaltensforschung. Jane Goodall, die am 3. April 85 Jahre alt wurde, ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich.

"An die Saiten fertig los" – 40. Aschaffenburger Gitarrentage

In Aschaffenburg war am Wochenende Auftakt für die Gitarrentage – eine der ältesten Veranstaltungsreihen dieser Art in Bayern. In diesem Jahr wird die 40. Ausgabe gefeiert.

Warum Jim Dine sich immer wieder selbst porträtiert

Der Künstler Jim Dine ist der letzte lebende Star der Pop Art. Die Ausstellung "I Never Look Away" im Münchner Kunstfoyer der Bayerischen Versicherungskammer versammelt 60 seiner Werke. Alle zeigen ihn selbst – und als Kurator wirkte Dine ebenfalls.