| BR24

 
 

Neueste Artikel

Dänischer Milliardär verliert drei Kinder bei Bombenanschlägen

Bei den Terroranschlägen in Sri Lanka hat der dänische Milliardär Anders Holch Povlsen drei seiner vier Kinder verloren. Povlsens Familie besuchte das Land auf einer Ferienreise. Povlsen ist unter anderem Anteilseigner des Mode-Versandhauses Zalando.

Sri Lanka: Sechs von acht Anschlägen waren Selbstmordattentate

Der Großteil der Anschläge in Sri Lanka ist nach Regierungsangaben von Selbstmordattentätern verübt worden. Bei sechs Attacken auf Kirchen und einer auf ein Hotel hätten sich die Angreifer selbst in die Luft gesprengt, so ein Regierungsexperte.

Sri Lanka: Radikal-islamische Gruppe soll Anschläge verübt haben

Sri Lankas Regierung hat die lokale radikal-islamische Gruppe National Thowheeth Jama’ath (NTJ) für die Anschläge vom Ostersonntag verantwortlich gemacht. Bei den Bombenattentaten auf christliche Kirchen und Hotels starben 290 Menschen.

Weltweites Entsetzen über Anschläge von Sri Lanka

Nach den verheerenden Anschlägen in Sri Lanka ist die Bestürzung weltweit immens. Unter anderem verurteilen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Bundesregierung die Anschlagserie scharf.

Die Lage in Sri Lanka nach den Anschlägen

Unsere ehemalige Kollegin Judith Dauwalter betreibt seit einem Jahr ein kleines Hotel in Mirissa, im Süden Sri Lankas. Mirissa ist ein Touristenzentrum und zieht jedes Jahr tausende Touristen an, vor allem aus Deutschland. Wie ist die Lage vor Ort?

EU-Parlament für Internet-Löschregeln bei Terror-Inhalten

Onlineplattformen wie Facebook oder YouTube sollen Propaganda für terroristische Gruppen oder Anstiftung zu Anschlägen aus dem Netz löschen, wenn sie von Behörden aus der EU dazu aufgefordert werden. Das EU-Parlament stimmte für die Verordnung.

Panne: Youtube wertet Notre-Dame-Brand als Fake-News

Die Videoplattform blendete bei Youtube-Live-Streams zum Brand der Kathedrale Notre-Dame Infoboxen zu den Anschlägen vom 11. September ein. Eigentlich soll diese technische Lösung Fake-News verhindern. Doch der Algorithmus war sichtlich überfordert.

Brand in Eichendorfer Kirche: Pfarrer vermutet Anschlag

In der frisch renovierten Pfarrkirche in Eichendorf im Kreis Dingolfing-Landau hat es in einem Nebenraum gebrannt. Der Pfarrer vermutet einen Anschlag, denn in letzter Zeit gab es schon mehrere Attacken auf die Kirche.

Tatverdächtiger nach rechtsextremen Droh-Mails ermittelt

Nach einer Serie von E-Mails mit rechten Gewaltandrohungen haben Polizei und Staatsanwaltschaft einen Tatverdächtigen ermittelt. In Schleswig-Holstein wurde in dem Fall eine Wohnung durchsucht, die Polizei beschlagnahmte Beweismittel.

München: Kabelstrang auf den Gleisen - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach Zeugen für einen Vorfall am Wochenende. Bei München-Feldmoching musste ein Regionalzug notbremsen, weil unbekannte Täter einen Kabelstrang auf die Gleise gelegt hatten. Es geht um den Samstagabend.