| BR24

 
 

Neueste Artikel

Kramp-Karrenbauer: Einführung von Grundrente noch 2019 möglich

Handreichung in Richtung Sozialdemokraten: Im Streit der schwarz-roten Koalition um eine Grundrente hat die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer angeboten, relativ schnell diese Leistung für langjährig beitragszahlende Geringverdiener einzuführen.

Deutschland streitet über Kopftuchverbot an Schulen und Kitas

Sollen Mädchen an Grundschulen und in Kitas künftig keine Kopftücher mehr tragen dürfen? Nach einem entsprechenden Verbot in Österreich ist nun auch in der deutschen Politik eine hitzige Debatte entbrannt. Vor allem die CDU begrüßt die Diskussion.

Kramp-Karrenbauer hält Kopftuchdebatte für berechtigt

Das Kopftuchverbot an Schulen in Österreich sorgt auch hierzulande für Gesprächsstoff. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hält die Debatte für absolut berechtigt, wie sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe erklärte.

Kramp-Karrenbauer will Merkel nicht vorzeitig ablösen

Die CDU-Vorsitzende weist Spekulationen zurück, sie setze darauf, dass Bundeskanzlerin Merkel bald ihr Amt aufgibt. Merkel und die Regierung seien für die gesamte Legislaturperiode gewählt, so Kramp-Karrenbauer in einem Zeitungsinterview.

Merkel-Rückzug? Ein klares Nein von Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Vermutungen widersprochen, sie wolle nach der Europawahl ihren Rückzug bekannt machen. Entsprechende Mutmaßungen kamen auf, da CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer für den 2. und 3. Juni eine Führungsklausur einberief.

Und jetzt alle zusammen: Union startet in den Europa-Wahlkampf

Einen Monat vor der Europawahl starten heute CDU und CSU in Münster in den Wahlkampf - erstmals gemeinsam. Zusammen mit dem Spitzenkandidaten Manfred Weber treten beide Unions-Parteivorsitzende auf, um für die Ziele der Union zu werben.

Kramp-Karrenbauer und Merz - Seit' an Seit' im Sauerland

Nun treten sie gemeinsam auf: Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz, unlängst noch Konkurrenten um die CDU-Spitze. Ein Termin im Europawahlkampf im Sauerland machte deutlich, dass Merz sich vorerst unterordnet.

"Fridays for Future": Kemptener Stadtrat verteidigt Schüler

"Wir müssten froh sein um jeden jungen Menschen, der sich für Politik interessiert." Der Kemptener Stadtrat Michael Hofer von der ÖDP hat sich hinter die Schülerproteste gestellt. Kritik äußerte er an FDP-Chef Lindner, ohne ihn direkt zu erwähnen.

Paul Ziemiak – von Stettin ins Konrad-Adenauer-Haus

Die JU wählt heute einen Nachfolger für Paul Ziemiak. Seit seiner Wahl zum CDU-Generalsekretär hatte er das Amt bei der Jungen Union ruhen lassen. Ein Portrait über einen 33-Jährigen auf steinigem Weg.

Kommentar: Merkels politische Lebensversicherung

Die konservative Werteunion drängt auf den Rücktritt von Angela Merkel. "Möglichst bald", sagt ihr Vorsitzender Alexander Mitsch. Erreichen wird er damit eher eine Verlängerung von Merkels Amtszeit, meint Achim Wendler.