| BR24

 
 

Neueste Artikel

Versuchter Mord an Elfjährigem: Angriff galt der Mutter

Er soll einen damals Elfjährigen in Vilshofen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben - zu Prozessauftakt hat der Angeklagte zur Attacke selbst geschwiegen. Wie sich herausstellte, galt der Messerangriff der Mutter des Jungen.

Diskussion um Messer-Verbot: Was bringen schärfere Regeln?

In Nürnberg sind am Wochenende drei Männer mit Messern verletzt worden. Wieder wird diskutiert, ob diese Art der Attacken zunimmt, und wie sie verhindert werden könnten. Aussagekräftige Zahlen zu Messer-Angriffen fehlen aber bislang.

Messer-Verbot: Herrmann für Regelung "mit Maß"

Nach den jüngsten Angriffen diskutieren Bayerns Politiker über eine Ausweitung des Messer-Verbots im öffentlichen Raum. Es gibt viel Zustimmung - aber auch Warnungen vor unerwünschten Nebeneffekten.

Nach Messerattacke: Flüchtiger in Nürnberg gefasst

Nach einer Messerattacke in einer Nürnberger Gemeinschaftsunterkunft konnte der geflüchtete Tatverdächtige festgenommen werden. Weiter gesucht wird ein möglicher Mittäter. Bei dem Angriff wurde ein 33-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Amberger Prügelattacken: Opfer beschreiben Angriffe vor Gericht

Im Prozess um die Prügelattacken in Amberg hatten jetzt die Opfer das Wort. Alle berichteten, dass sie zunächst verbal angegangen wurden und dann Schläge folgten. Den Angeklagten habe man ihre Alkoholisierung deutlich angesehen.

Kampf gegen Cyberangriffe - Expertentreffen am Flughafen München

Die Zahl der Cyber-Angriffe nimmt stetig zu. Millionen Attacken auf Bürger, Wirtschaft und Infrastruktureinrichtungen wie den Münchner Flughafen führen Hacker täglich aus. Sicherheitsexperten haben dort tagelang über Abwehrstrategien beraten.

Eklat im Beil-Prozess von Deggendorf

Am ersten Verhandlungstag im sogenannten Beil-Prozess vor dem Landgericht Deggendorf ist der angeklagte Psychiatriepatient handgreiflich geworden: Er stand während des Prozesses auf, griff sich einen schweren Stuhl und warf ihn Richtung Richterbank.

Pfleger mit Beil attackiert - Psychiatriepatient angeklagt

Ein 30-jähriger Psychiatriepatient muss sich ab Montag vor dem Schwurgericht Deggendorf verantworten. Er soll bei einem Ausgang mit einem Beil auf seinen Pfleger eingeschlagen und ihn damit schwer verletzt haben.

Österreich: Kurz schließt Ende der Koalition mit FPÖ aus

Die FPÖ, neben der ÖVP von Bundeskanzler Sebastian Kurz Regierungspartei in Österreich, sorgt mit Angriffen auf den ORF und Migranten für Aufsehen. Am Abend stellte sich Kurz in einem Live-Interview Fragen zu seinem Koalitionspartner.

Verdächtiger nach Messerangriff auf Mädchen gefasst

Nach der Messerattacke auf eine 15-Jährige in Frahelsbruck im Landkreis Cham ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Es handelt sich laut Polizei um einen 24-Jährigen, der im Landkreis wohnt. Das Mädchen war bei dem Angriff schwer verletzt worden.