| BR24

 
 

Neueste Artikel

Anklage gegen Jäger nach tödlichem Schuss in Nittenau

Der tödliche Jagdunfall bei Nittenau im Landkreis Schwandorf soll vor Gericht verhandelt werden: Die Staatsanwaltschaft hat vor dem Landgericht Amberg Anklage gegen einen Jäger erhoben. Den Beifahrer eines vorbeifahrenden Autos traf ein Schuss.

Betrunkener gibt nach Streit Schüsse in Amberg ab

In Amberg hat ein Betrunkener wohl wegen eines Familienstreits Schüsse aus einer selbstgebauten Waffe abgegeben. Da die Polizei nicht ausschließen konnte, dass eine weitere Gefahr von dem Mann ausging, rückte das SEK an.

Waldbahnzüge zwischen Deggendorf und Zwiesel fallen aus

Wie die Länderbahn mitteilt, fallen alle Waldbahnzüge auf der Strecke zwischen Deggendorf und Zwiesel bis zum 28. April aus. Der Grund sind Bauarbeiten.

Wolfgang Dersch wird neuer Regensburger Kulturreferent

Der Regensburger Stadtrat hat entschieden: Der langjährige Amberger Kulturreferent Wolfgang Dersch wird ab Herbst in gleicher Funktion in der Domstadt tätig. Der 49-Jährige folgt auf Klemens Unger, der das Amt seit 1999 innehat.

Amberger Prügeltour: Prozess gegen Asylbewerber noch im April

Ende Dezember haben vier junge Männer aus Afghanistan und dem Iran 15 Menschen bei einer Prügeltour verletzt. Am 23. April soll der Prozess gegen die vier jungen Flüchtlingen am Amtsgericht in Amberg beginnen.

Nordoberpfalz-Center in Weiden: Centermanagerin vorgestellt

In Weiden ist die Centermanagerin des künftigen Nordoberpfalz-Centers vorgestellt worden. Reinhild Holthaus soll sich ab Herbst um das Einkaufszentrum kümmern. Sie wurde im Ruhrgebiet geboren, wuchs in Hirschau auf und ging in Amberg zur Schule.

Ein Jahr Landesamt für Pflege in Amberg: Behörde soll wachsen

Vor einem Jahr fiel der Beschluss, ein Landesamt für Pflege einzurichten. Inzwischen hat die Amberger Behörde über 300.000 Menschen das Landespflegegeld ausgezahlt. Im Gebäude wird nach wie vor gebaut, fast 300 Mitarbeiter sollen noch dazukommen.

Baustelle: B85 bei Sulzbach-Rosenberg für drei Wochen gesperrt

Die B85 bei Sulzbach-Rosenberg, eine der wichtigsten Fernstraßen in der mittleren Oberpfalz, ist ab Montag für drei Wochen gesperrt. Für viele Autofahrer bedeutet das Staus und Behinderungen.

Streit um Düngeverordnung - Ärger in der Oberpfalz

Landwirte in der oberpfälzischen Gemeinde Gebenbach (Lkr. Amberg-Sulzbach) befürchten Ertragseinbußen durch die Auflagen der neuen Düngeverordnung. Dass ausgerechnet ihre Flächen betroffen sind, wollen sie nicht hinnehmen.

Jurasteig Nonstop Ultratrail: 239 Kilometer durch Ostbayern

Der Jurasteig Nonstop Ultratrail bedeutet fünfeinhalb Marathons am Stück, 7.500 Höhenmeter bergauf und bergab laufen - und das Tag und Nacht. Dafür haben die Läufer weniger als 54 Stunden Zeit.