Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Drei Wochen lang Behinderungen auf der B19 bei Blaichach
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Stahlkonstruktion der neuen Brücke zwischen Blaichach und Burgberg über die Iller und die B19 bekommt einen Rostschutz. Für die Arbeiten werden Fahrbahnen gesperrt und Umleitungen eingerichtet. Deshalb kann es zu Staus sind kommen.

#BR24Zeitreise: Pflanzenschutz in den Alpen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Um das einzigartige Ökosystem der Alpen zu schützen, dürfen Pflanzen wie das Edelweiß nicht gepflückt werden. 1960 nahm man den Pflanzenschutz leider nicht so genau, wie unsere #BR24Zeitreise zeigt.

Unwetter: Deutsche in Frankreich von Baum erschlagen

    Bei einem Unwetter im Osten Frankreichs und der Schweiz sind am Samstag zwei Menschen ums Leben bekommen. Eine Deutsche wurde in den französischen Alpen von einem Baum erschlagen. Im Genfer See ertrank eine Frau, nachdem ihr Boot gekentert war.

    An Pfingsten drohen Unwetter in Bayern

      Nach frühsommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein drohen im äußersten Süden Bayerns Unwetter. Von Westen her kann es am Abend in den Alpen zu Gewittern und Starkregen kommen. Für Pfingstmontag warnt der Wetterdienst in Franken vor Hagel.

      Bär in Tirol: vermutlich drei Schafe gerissen

        In der Nacht auf Mittwoch wurden in Österreich im Tiroler Pitztal auf einer eingezäunten Wiese drei Schafe gerissen. Zunächst wurde von streunenden Hunden ausgegangen, doch nun lieferte eine Wildkamera Bilder eines Bären.

        Schnee in den Bergen - Vorsicht bei Touren über 1.500 Meter Höhe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Auch an Pfingsten wird in höheren Lagen der bayerischen Alpen noch außergewöhnlich viel Schnee liegen. Oberhalb von 1.800 Metern ist die Schneedecke vielerorts noch komplett geschlossen. Bergsteiger müssen deshalb besonders vorsichtig sein.

        Schneemassen in Teilen der Allgäuer Alpen lebensgefährlich
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Sommer ist da, aber in den Hochlagen der Alpen liegt noch jede Menge Schnee. Das schaut schön aus, kann aber Wanderern und Tourengehern zum Verhängnis werden. Die Alpinberatung Oberstdorf warnt jetzt vor Lawinen.

        Zwei deutsche Wanderer im Kleinwalsertal vermisst

          Nach einer Bergwanderung in Vorarlberg werden zwei deutsche Wanderer vermisst. Eine Frau war ausgerutscht und in einem Schneeloch verschwunden. Ein zweiter Wanderer wollte helfen, auch er wird vermisst. Heute setzen Bergretter die Suche fort.

          Ungewohnte Gäste: Bartgeier in den Allgäuer Alpen

            Er ist der größte Greifvogel Europas. Dass der Bartgeier - auch Lämmergeier genannt - so selten ist, hat nicht zuletzt einen bizarren historischen Grund. Im Allgäu sind nun gleich zwei Exemplare aufgetaucht. Wir sind auf Kamerapirsch gegangen.

            Dauerregen in Bayern: Hochwasserschutz hat sich bewährt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Tief Axel wird schwächer und damit auch der bereits seit Tagen anhaltende Dauerregen. An den Alpen gehen die Pegel zurück, an der Donau blickt man gelassen auf die Scheitelwelle. Ein erstes Fazit: Der Hochwasserschutz hat sich vielerorts bewährt.