| BR24

 
 

Neueste Artikel

Minarett-Verbot: Scharfe Kritik an AfD-Vorstoß

Mit ihrem ersten Gesetzentwurf im Landtag will die AfD erreichen, dass der Bau von Minaretten in Bayern untersagt wird. Die CSU sieht darin einen Verstoß gegen die Religionsfreiheit, auch aus den anderen Fraktionen kommt heftiger Widerstand.

Darum werden Minarette bei Moscheen errichtet

Die AfD fordert ein Gesetz, das Minarette in Bayern verbietet. Vom Minarett, dem Turm einer Moschee, rief früher der Muezzin die Gläubigen zum Gebet. Kann man im digitalen Zeitalter darauf verzichten? Oder hat das Minarett eine religiöse Bedeutung?

AfD fordert Minarettverbot in Bayern

Im Landtag wird heute über ein Minarettverbot diskutiert. Es ist der erste Gesetzentwurf der AfD-Fraktion, der im Plenum diskutiert wird. Der Ton im Landtag hat sich nach Einzug der AfD verschärft.

BayernTrend zur Europawahl: Die Reaktionen

Der aktuelle BR-BayernTrend sorgt für unterschiedliche Reaktionen in der Landespolitik. CSU-Chef Markus Söder nannte den Umfragewert von 41 Prozent einen positiven Zwischenstand. Auch FDP und AfD sind zuversichtlich. Für die SPD gilt das nur bedingt.

BayernTrend zur Europawahl: CSU bei 41 Prozent

Gut zwei Monate vor der Europawahl bekäme die CSU laut dem BR-BayernTrend 41 Prozent - und würde damit ähnlich abschneiden wie 2014. Zweitstärkste Kraft im Freistaat wären aktuell die Grünen (19 %), gefolgt von der SPD (12 %) und AfD (10 %).

BR-BayernTrend zur Europawahl

Wäre in Bayern am kommenden Sonntag Europawahl, käme die CSU auf 41 Prozent und die SPD auf 12 Prozent. Die Grünen würden 19 Prozent erreichen, die AfD 10 Prozent. Die Freien Wähler sowie die FDP liegen bei 5 Prozent. Die Linke kommt auf 3 Prozent.

BayernTrend: CSU bekäme bei Europawahl 41 Prozent

Wenn am Sonntag schon Europawahl wäre, käme die CSU dem BR-BayernTrend zufolge auf 41 Prozent. Die Grünen würden derzeit 19 Prozent erhalten, die SPD zwölf und die AfD zehn Prozent. Die Mehrheit der Bayern hat laut der Umfrage Interesse an der Wahl.

BR-BayernTrend: Stimmungsbild vor der Europawahl

Gut zwei Monate vor der Europawahl gibt am Mittwoch ein neuer BR-BayernTrend Auskunft über die aktuelle politische Stimmung im Freistaat. Für die Parteien in Bayern ist es ein erster Fingerzeig, wie sie in den Europawahlkampf gestartet sind.

Prozess um Tötung in Chemnitz: Wie die Lage im Sommer eskalierte

Heute beginnt in Dresden der Prozess gegen einen Syrer wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung an dem Tötungfall, der die Stadt im Sommer brodeln ließ. Reporter von ARD und "SZ" rekonstruieren, was damals passierte.

AfD-Wahlprogramm: "Europa der Vaterländer"

Zur Europawahl fordert die AfD die Abschaffung des EU-Parlaments und den Ausstieg aus der Währungsunion, gleichzeitig plädieren die Europaskeptiker für ein "Europa der Vaterländer" und wollen an den Fördermitteln für deutsche Landwirte festhalten.