Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fettleibigkeit betrifft immer mehr Landbewohner

    Nicht nur Städter werden dicker, sondern vor allem Landbewohner. Laut einer internationalen Studie hat sich der Trend in den vergangenen 30 Jahren umgekehrt. Die Ursachen sind vielfältig.

    Kampf gegen die Kilos
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Jeder zweite Erwachsene in Deutschland ist übergewichtig. Mit teils gravierenden Folgen für die Gesundheit. Beim heutigen BR Gesundheitstag gibt's Informationen und Expertentipps für alle, die Pfunde verlieren oder einfach schlank bleiben wollen.

    Spahn will Fettabsaugung zur Kassenleistung machen

      Weil der Nutzen noch nicht hinreichend wissenschaftlich belegt sei, weigern sich die gesetzliche Krankenkassen bisher, die Fettabsaugung zu zahlen. Das möchte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ändern.

      Adipositas: Mit speziellen Schulungen gegen Übergewicht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Immer mehr Deutsche sind zu dick. Die Ursachen sind meistens falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Oft beginnt der Leidensweg schon im Kindesalter. Spezielle Schulungen können helfen.

      Ärzte fordern Vorgaben für gesundes Essen

        In einem Brief an Bundeskanzlerin Merkel fordern über 2.000 Ärzte eine Sonderabgabe auf gesüßte Getränke, eine verständliche Lebensmittelkennzeichnung in Form einer Nährwert-Ampel sowie weniger an Kinder gerichtete Lebensmittelwerbung.

        Fettsucht: Die junge Volkskrankheit

          Kinder und Jugendlichen leiden oft sehr an der eigenen Fettleibigkeit. In Unterfranken dürften 30.000 junge Menschen betroffen sein. Wie kann ihnen geholfen werden? In Würzburg tauschen sich Experten und Laien zum Thema aus. Von Luis Hautzinger

          Studie: Jedes siebte Kind in Deutschland ist zu dick

            Viele Mädchen und Jungen in Deutschland sind übergewichtig. Das zeigt eine Studie des Robert-Koch-Instituts. Demnach haben gut 15 Prozent der Kinder zwischen drei und 17 Jahren zu viel auf den Rippen. Fast sechs Prozent sind sogar fettleibig.

            Magenverkleinerung – Warum es bei der Nachsorge hapert
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Adipositas-Chirurgen weisen mit Magenverkleinerungen messbare Erfolge auf. Doch eine Operation allein hilft keinem Übergewichtigen. Genauso wichtig sind eine radikale Lebensumstellung und die Nachsorge. Von Ingeborg Hain

            Tiersprechstunde: Is' ja ein dicker Hund!
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Es ist ganz nett, einen knuffigen Garfield daheim zu haben oder einen molligen Mops. Aber die Hälfte aller Hunde und Katzen sind zu dick! Drum gibt es jetzt an der LMU München Deutschlands erste Sprechstunde für adipöse Hunde und Katzen.

            Bequem und gesund: Wie können Fertiggerichte besser werden?

              Zu viel Fett, Salz und Zucker in Fertiggerichten sind schlecht für die Gesundheit. Wer das regelmäßig isst, hat ein erhöhtes Adipositas- und Diabetesrisiko. Das wollen Ernährungsmediziner zusammen mit Industrie und Handel ändern. Von Ingeborg Hain