BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Misereor-Fastenaktion: Auftakt im Münchner Frauendom

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die katholische Kirche hat ihre Fastenaktion Misereor gestartet. Im Münchner Frauendom feierte Kardinal Wetter eine Messe. Die Schöpfung zu bewahren, sei die Aufgabe aller, betonte er. Mit den Spenden will man vor allem Menschen in Indien helfen.

Fastenaktion Misereor: Heute schon die Welt verändert?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die 60. Fastenaktion des katholischen Hilfswerkes Misereor ist im Münchner Liebfrauendom gestartet worden. Unter dem Motto "Heute schon die Welt verändert?" läuft die diesjährige Aktion in Zusammenarbeit mit der Kirche in Indien.

Kirchen eröffnen ihre Fastenaktionen

    Mit Gottesdiensten in München und Hofheim am Taunus eröffnen die beiden großen Kirchen am Sonntag offiziell ihre diesjährigen Fastenaktionen. Das katholische Hilfswerk Misereor begeht den Start der Aktion im Münchner Liebfrauendom.

    Indien: Schwester Dorothy kämpft für die Rechte von Obdachlosen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Indien - ein Land mit extremem sozialen Gefälle. Als Minderheit im Land kämpft die katholische Kirche für die Würde des Einzelnen. Indien steht im Fokus der katholischen Fastenaktion des Bischöflichen Hilfswerks Misereor, die diese Woche beginnt.

    Rundschau-Magazin: Briten wollen Sicherheitsabkommen nach Brexit

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Geplante EU-Ökoverordnung: Biobauern schlagen Alarm + SPD-Spitze wirbt bei Mitgliedern für Große Koalition + Silber für Andreas Wellinger und Jacqueline Lölling in Pyeongchang + Misereor-Fastenaktion zum Schwerpunktland Indien

    „Nicht America first, sondern die Armen zuerst“

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach Ende des G20-Gipfels sind zahlreiche Hilfsorganisationen enttäuscht. Nationale Interessen hätten klare Entscheidungen zugunsten der Armen verhindert, so die Kritik.

    "Hilfe, die hilft, auf Hilfe zu verzichten"

      Unter dem Motto "Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen" sammeln katholische Pfarreien von heute an in den Gottesdiensten Spenden für Afrika. Eröffnet wird die Spendenaktion des Entwicklungshilfswerks Misereor am Vormittag in Trier.

      Huber: "Political Correctness" ist nicht gefragt

        Bei einer Explosion in der Heimatstadt von Präsident Duterte kamen am Samstag mindestens 14 Menschen ums Leben. Wolfgang Huber von missio München, beklagt im BR-Interview, dass die radikale Drogenpolitik des Präsidenten die Gewalt eskalieren lässt.

        Mehrere tausend Tote im Südsudan befürchtet

          Südsudan, der jüngste Staat Afrikas, ist in einer Gewaltspirale: Hilfswerke berichten über viele Tote bei den jüngsten Kämpfen, Zehntausende wollen außer Landes. Die USA schicken Soldaten, die Bundeswehr flog Deutsche und andere Ausländer aus.

          620.000 TV-Zuschauer sahen Misereor-Gottesdienst

            Beachtliche Quote: Etwa 620.000 Fernsehzuschauer haben nach Angaben der ARD den Pontifikalgottesdienst zur bundesweiten Eröffnung der Misereor-Fastenaktion verfolgt. Das Erste übertrug die Feier aus dem Würzburger Kiliansdom live.