Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mutter fordert mit Petition: Elternwille statt Übertrittszeugnis
  • Artikel mit Audio-Inhalten

An Bayerns Grundschulen gab es diese Woche Übertrittszeugnisse. Die Noten entscheiden, ob Kinder ein Gymnasium oder eine Realschule besuchen dürfen. Eine Mutter aus Krumbach will das mit einer Petition an Kultusminister Piazolo ändern.

SPD will Runden Tisch zum Übertrittszeugnis

    Die bildungspolitische Sprecherin der SPD, Simone Strohmayr, hat eine Reform des Übertrittsverfahrens von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen gefordert. Ausdrücklich unterstützt sie die Petition einer Mutter aus Krumbach.

    Kultusminister Piazolo verteidigt Übertrittszeugnisse

      Heute bekommen die Viertklässler in Bayern ihre Übertrittszeugnisse. Der Notenschnitt entscheidet, ob es für Gymnasium oder Realschule reicht. Kultusminister Michael Piazolo, Freie Wähler, verteidigt das System - Lehrer und Eltern stellen es infrage.

      Piazolo will Druck in der Grundschule frühzeitig abfangen

        Bei manchen Kindern entsteht der Eindruck, es ginge um Leben und Tod statt um den Übertritt auf die weiterführende Schule, berichten Lehrerinnen bei "jetzt red i". Kultusminister Piazolo schlägt Maßnahmen vor, um den Druck frühzeitig abzufangen.

        Filmtipp
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In dem neuen französischen Kino-Film "Die brillante Mademoisselle Neila" bleibt für einen Professor sein verbaler Grenz-Übertritt nicht folgenlos. Am Ende ist die Basis für etwas Wertvolles gelegt: Respekt.

        Auktion: Über 600.000 Euro für "Tim & Struppi"-Titelbild

          Dieser Comic war dem Käufer offensichtlich viel wert: Für sagenhafte 607.500 Euro kam ein historisches Titelbild von Georges Remi alias Hergé gestern bei Christie's unter den Hammer. Es zeigt den Detektiv beim Grenz-Übertritt. Von Peter Jungblut

          Elternverband kritisiert "Grundschulabitur"

            Der Bayerische Elternverband hat erneut die Übertrittszeugnisse im Freistaat kritisiert. "Die allzu frühe Sortierung der Kinder durch das Grundschulabitur führt spätestens in der 3. Klasse zu großem Leistungsdruck.", so der Landesvorsitzende Löwe.

            Kirchen unter Verdacht
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der Fall des zum Christentum konvertierten Afghanen, der einen Jungen tötete, hat eine Diskussion über den Missbrauch von Taufscheinen ins Rollen gebracht. Die Kirchen beziehen Stellung: Christ wird man nicht auf Bestellung. Von Julia Kammler

            Wie prüft das BAMF den Glauben?

              Nach dem Fall des zum Christentum konvertierten Asylbewerbers von Arnschwang stellt sich die Frage, wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Glaubenswechsel prüft. Das Amt hatte Zweifel an den Motiven des Konvertiten. Von Daniel Knopp

              Überzeugt von der Überzeugung

                Abschiebestopp nach Übertritt zum Christentum: Das Urteil des Münchner Verwaltungsgerichts, das der Tragödie von Arnschwang vorausging, hat für Unverständnis und Kritik gesorgt. Wie kam das Gericht dazu? Von Martin Binder und Michael Kubitza