| BR24

 
 

Neueste Artikel

Fridays for Future: Über 1.000 Schüler streiken in der Oberpfalz

Mehr als 1.000 Schüler haben bei Aktionen in der Oberpfalz wieder für den Klimaschutz demonstriert. Allein in Regensburg waren bei der Fridays for Future-Demo rund 800 Teilnehmer, in Weiden waren es 250.

Lehrerverband: Schüler-Demos selten Vorwand für Schwänzen

Lieber für ein besseres Weltklima demonstrieren als die Schulbank drücken? Nein, den Schülern geht es nicht ums Schwänzen, sondern wirklich um die Sache, sagt Heinz-Peter Meidinger, der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes.

"Fridays for Future" jetzt auch in Passau

Erstmals streiken auch Passauer Schüler für den Klimaschutz. Sie schwänzen die Schule und treffen sich am Freitagvormittag, um für den Kohleausstieg und gegen das Bienensterben zu protestieren. Passaus Schulleiter zeigen sich überwiegend kulant.

Münchner Schüler blockieren Parkplatz für mehr Klimaschutz

Sie würden nur die Schule schwänzen – das wurde den Teilnehmern von "Fridays for Future" vorgeworfen. Den Schülern der Waldorfschule in München-Daglfing ist es aber ernst. Deswegen protestieren sie jetzt morgens vor Schulbeginn für mehr Klimaschutz.

Live: "Jetzt red i" - Schüler schwänzen für den Klimaschutz

Schwänzen für den Klimaschutz - auch in Bayern demonstrieren Schüler und Studenten für eine bessere Klimapolitik und den sofortigen Kohleausstieg. "Jetzt red i" - live aus Deggendorf ab 20.15 Uhr im BR Fernsehen und im Livestream auf BR24.

Friday for Future: Kultusministerium will mit Schülern sprechen

Auch heute demonstrieren bayerische Schüler wieder unter dem Motto #FridayforFuture für das Klima. Einige hundert Schüler schwänzen damit den Unterricht. Das Kulturministerium sucht jetzt den Dialog.

Deggendorf-Demo: 70 Schüler schwänzen Schule und protestieren

Die internationale Schulstreikbewegung "Fridays for Future" ist in Deggendorf angekommen. Rund 70 Schüler sind nicht in die Schule gegangen, um auf ihre Unzufriedenheit mit der Klimapolitik aufmerksam zu machen. Das hat auch Erwachsene interessiert.

Bayerns Schüler schwänzen für den Klimaschutz

Die internationale Schulstreikbewegung "Fridays for Future" ist in Bayern angekommen. In München, Nürnberg, Würzburg und anderen Städten lassen Schüler den Unterricht sausen und demonstrieren für eine bessere Umweltpolitik.

Schulstreik für Klimaschutz auch in Deggendorf

Die internationale Schulstreikbewegung #FridaysForFuture ist auch in Deggendorfer Klassenzimmern angekommen: Am Freitag wollen Schüler am Deggendorfer Stadtplatz für den Klimaschutz protestieren und dafür die Schule schwänzen.

Freitags Schule schwänzen für den Klimaschutz

Augsburg, Bamberg, Nürnberg, München, Würzburg - hier und in ganz Bayern gehen morgen Vormittag Schüler und Studenten auf die Straße. Mit ihrer Aktion "Fridays For Future" streiken sie für eine bessere Klimapolitik.