| BR24

 
 

Neueste Artikel

Kaufen die Leute Bienenfreundliches?

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" hat viele Leute für das Thema Umwelt- und Naturschutz sensibilisiert. Doch was machen Gartenbesitzer konkret für die Bienen? Denn nicht alles was bunt und schick ist, bringt den Insekten etwas.

Artenvielfalt: Grüne wollen jetzt auch Bundesregierung treiben

Die Bayerischen Grünen haben es vorgemacht: indem sie auf das Bienen-Volksbegehren der ÖDP aufgesprungen sind, haben sie die Staatsregierung zum Handeln getrieben. Das versuchen ihre Parteifreunde nun auch auf Bundesebene.

Artenschutz: Experten fordern weitere Maßnahmen

Bei einem Fachgespräch im Landtag haben zwei Wissenschaftler die Annahme des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" begrüßt. Sie fordern aber weitere Maßnahmen - etwa einen dritten Nationalpark oder eine andere Agrarförderung.

Blühflächen für Ettringen – Artenschutz-Gesetz in der Praxis

Nicht nur die Landwirte dürfen in die Pflicht genommen werden – das war eine Forderung des Bauernverbandes zum erfolgreichen Artenschutz-Volksbegehren. In Ettringen im Unterallgäu pflanzen die Bürger deshalb nun Blumen.

Landtag berät über großes Artenschutz-Paket

Das Volksbegehren Artenschutz war bisher ein voller Erfolg für die Initiatoren. Über 1,7 Millionen Menschen haben unterschrieben. Am Mittwoch wird das entsprechende Gesetz zum ersten Mal im Landtag behandelt. Die Meinungen darüber gehen auseinander.

ÖDP-Initiative will Bienen europaweit retten

Das Volksbegehren Artenvielfalt "Rettet die Bienen" in Bayern war ein großer Erfolg für die Initiatoren: Morgen wird der entsprechende Gesetzentwurf im Landtag eingebracht. Die ÖDP will den Schwung nutzen und eine Öko-Initiative auf EU-Ebene starten.

Bienenhype und die Folgen: Falsche Haltung macht Tiere aggressiv

In Gonnersdorf bei Regensburg plagt ein stechfreudiges Bienenvolk die Nachbarn. Eigentlich passiert das nur, wenn die Haltung nicht korrekt ist. Das ist immer öfter der Fall, weil das Volksbegehren "Rettet die Bienen" einen Imkerboom ausgelöst hat.

"Rettet die Bienen": Hobby-Imker starten durch

Das Volksbegehren Artenvielfalt soll am Mittwoch in den Landtag eingebracht werden. Eines hat das Volksbegehren jetzt schon bewirkt: Die Menschen beschäftigen sich mit dem Thema. Auch Imker-Kurse sind gut besucht.

Biologen suchen Wildbienen im Englischen Garten

Jäger mit Keschern im Englischen Garten: Biologen wollen in München Wildbienen einfangen, um deren Lebensraum zu erforschen. Bis in den September möchten sie herausfinden, wo die Tiere leben.

Artenschutz: Freie Wähler wollen nachverhandeln

Am 8. Mai soll der Landtag das von der Staatsregierung angekündigte "Versöhnungsgesetz" zum Artenschutz beraten. Nun haben sich die Regierungsfraktionen mit dem Entwurf beschäftigt. Freie-Wähler-Chef Aiwanger ist noch nicht zufrieden.