Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Blauzungenkrankheit bei Rindern: Bayerns Landwirte in Not
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bisher ist die Blauzungenkrankheit nicht in Bayern angelangt. Trotzdem dürfen seit dem 18. Mai nur noch Kälber von geimpften Müttern aus den Sperrgebieten verkauft werden. Das Problem: Der passende Impfstoff ist nicht in großer Menge vorrätig.

Bauernverband kritisiert Umgang mit Blauzungenkrankheit

    Der Bayerische Bauernverband in Mittelfranken kritisiert massiv die neue, verschärfte Regelung im Umgang mit der Blauzungenkrankheit, über die jetzt das Bayerische Umweltministerium informiert hat.

    Impfkampagne mit neuem Impfstoff gegen Malaria läuft
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der weltweit erste Impfstoff gegen Malaria - von Fachleuten schon jetzt als Meilenstein gefeiert - wird seit 23. April 2019 in einer ersten großen Impfkampagne in Malawi eingesetzt. Doch der vielversprechende Impfstoff hat auch Grenzen.

    Neuer Impfstoff gegen Malaria gibt Hoffnung

      Im Kampf gegen Malaria gibt ein neuer Impfstoff Anlass zu Hoffnung. Mit einem großangelegten Pilotprojekt soll die Krankheit, der vor allem Kleinkinder zum Opfer fallen, eingedämmt werden - doch gibt es auch Schwierigkeiten.

      Rätsel um Lähmungskrankheit bei Kindern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine mysteriöse Krankheit breitet sich aus, hauptsächlich in den USA. Betroffen sind meist Kinder im Alter bis zu sechs Jahren. Aus Erkältungssymptomen werden plötzlich Lähmungserscheinungen. Die Ursachen der akuten schlaffen Myelitis sind unklar.

      #fragBR24💡: Wie sinnvoll ist eine Impfpflicht?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Masern und andere Erkrankungen treten wieder häufiger auf - obwohl es wirksame Impfstoffe gibt. Hilft eine Impfpflicht?

      Neues Verfahren: Impfen ohne Chemie

        Impfstoffe enthalten die Viren, gegen die der Körper immun werden soll. Damit sie nicht schaden, werden sie mit Chemikalien behandelt. Leipziger Forscher setzen statt auf Chemie auf Elektronenstrahlen bei der Entwicklung neuer Impfstoffe.

        Grippe in Bayern: Deutlich weniger Kranke als im Vorjahr

          Die Grippesaison im Freistaat ist in vollem Gange – bisher sind aber viel weniger Menschen krank als noch vor einem Jahr. Offensichtlich haben sich mehr Menschen gegen Grippe impfen lassen. Aktuell ist der Impfstoff in einigen Regionen Bayerns knapp.

          Grippeimpfstoff nicht mehr lieferbar - Restbestände vorhanden
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ärzte und Apotheken haben in vielen Regionen keinen Grippe-Impfstoff mehr. Für Risikopatienten würden manchmal Restbestände zurückgehalten werden, so der unterfränkische Apothekerverband.

          Bayerische Apotheken kaufen Grippe-Impfstoff in Frankreich
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wegen des Mangels an Grippe-Impfstoff in Bayern ordern bayerische Apotheken jetzt Impfstoff aus Frankreich. Innerhalb der nächsten zwei Wochen sollen etwa 20.000 Impfdosen des Herstellers Sanofi im Freistaat eintreffen.