Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hasenpest: Neuer Fund im Landkreis Dillingen

    Im Landkreis Dillingen an der Donau wurde zum zweiten Mal ein Feldhase positiv auf Tularämie getestet. Mit der sogenannte Hasen- oder Nagerpest können sich auch Menschen und Haustiere anstecken. Das Landratsamt mahnt erneut zur Vorsicht.

    Neue Fälle von Hasenpest in Unterfranken

      In Unterfranken sind neue Fälle der auch für Menschen gefährlichen Hasenpest aufgetreten. Im Landkreis Haßberge und im Landkreis Würzburg sei die Krankheit bei toten Tieren nachgewiesen worden, teilten die jeweiligen Landratsämter gestern mit.

      Unterstützung für den Osterhasen: Mehr Langohren in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine schöne Meldung zu Ostern: Es scheint wieder mehr Hasen zu geben in Bayern. Das melden Jagdverband und Naturschützer. Es ist dem trockenen Wetter 2018 zu verdanken. Doch was ist dran am Hasenboom und was ist zu tun, dass er nachhaltig wird?

      Fall von Hasenpest nahe Hammelburg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Jäger hat einen toten Feldhasen nahe Hammelburg (Lkr. Bad Kissingen) entdeckt. Brisant dabei: Das Tier hatte sich mit der Hasenpest infiziert. Für Mensch und Hund kann der Kontakt mit kranken Tieren gefährlich werden.

      Hasenzählung: Es gibt wieder mehr Feldhasen in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Bayern sind aktuell nachts wieder Jäger auf Feldwegen unterwegs – es ist Hasenzählung des Jagdverbandes. Das bisherige Ergebnis: Es gibt mehr Feldhasen im Freistaat. Trotzdem stehen diese Tiere weiterhin auf der Roten Liste.

      Hasenpest im Landkreis Ansbach

        Bei einem in Lichtenau im Landkreis Ansbach tot aufgefundenen Feldhasen wurde die Hasenpest nachgewiesen. Dies teilte das Veterinäramt am Landratsam Ansbach mit. Die Hasenpest führt bei Menschen zu grippeähnlichen Symptomen.

        Fall von Hasenpest in Wertingen - Behörden mahnen zur Vorsicht

          Ein Feldhase, der in Wertingen, im Landkreis Dillingen verendet ist, hatte laut Landesamt für Gesundheit die "Hasenpest". Da die Krankheit auch für Menschen gefährlich ist, hat das Landratsamt Verhaltenshinweise im Umgang mit Wildtieren herausgegeben

          B5 Bayern: Bevölkerung in Bayerns Süden wächst
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Hasenpest in Unterfranken nachgewiesen +++ Nürnberger Jesuitenpater Jörg Alt kritisiert CSU in offenem Brief +++ Titanwurz in Bayreuth beginnt zu blühen +++ Moderation: Jana Roller

          Übertragung auf Menschen möglich

            In Bayreuth ist ein Fall von Hasenpest aufgetreten. In der Nähe eines Golfplatzes im Stadtteil Laineck wurde ein toter infizierter Feldhase gefunden. Die bakterielle Erkrankung ist auch auf den Menschen übertragbar.