BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Landkarte: Wie die EU ein Grenzchaos verhindern will
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Frühjahr hatten viele Länder in Europa ihre Grenzen geschlossen, ohne sich abzustimmen. Eine gemeinsame europäische Corona-Landkarte nach dem Ampelsystem soll ein erneutes Chaos verhindern.

Brexit: Brüssel und London hoffen auf Handelsabkommen

    Kommissionspräsidentin von der Leyen und Premierminister Johnson haben sich für eine Einigung in den Brexit-Verhandlungen stark gemacht. Ein positives Zeichen, mit dem der Druck auf die wenigen verbleibenden Tage weiter steigt.

    Sondergipfel: EU beschließt Sanktionen gegen Belarus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der EU-Sondergipfel hat den Weg für Sanktionen gegen Belarus nach einer wochenlangen Blockade freigemacht. Zypern zog sein Veto zurück. Zudem droht Brüssel auch der Türkei weiter mit Sanktionen.

    EU-Kommission leitet rechtliche Schritte gegen London ein
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen geplanter einseitiger Änderungen am Brexit-Vertrag hat die EU-Kommission rechtliche Schritte gegen Großbritannien angekündigt. Die Verhandlungen über die künftigen wirtschaftlichen Beziehungen dürften dadurch erschwert werden.

    Von der Leyen fordert Verschärfung von EU-Klimaziel
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ursula von der Leyen hat ihre erste Rede zur Lage der EU gehalten. Wichtigste Forderung: der Ausstoß von Treibhausgasen bis 2030 soll drastisch gesenkt werden. Verschärfte Klimaziele und der Wiederaufbau nach der Pandemie seien kein Widerspruch.

    EU-Kommission: McGuinness soll Finanzkommissarin werden

      Kommissionpräsidentin von der Leyen baut ihr Team um: Dabei soll die Irin McGuinness neues Mitglied in der Kommission werden, auf Vizepräsident Dombrovskis kommen neue Aufgaben zu. Das Europaparlament muss dem Vorschlag noch zustimmen.

      Durchbruch bei EU-Sondergipfel: "Mission Impossible" geglückt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach vier Tagen und vier Nächten haben sich die Staats- und Regierungschefs der EU auf einen Kompromiss geeinigt. Am frühen Dienstagmorgen stimmte der Europäische Rat dem 1,8 Billionen Euro schweren Pandemie-Hilfspaket zu.

      Merkel hält Scheitern des EU-Sondergipfels für möglich
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Beratungen über das EU-Wiederaufbaupaket gegen die Corona-Folgen gehen in die Verlängerung. Kanzlerin Merkel äußerte vor Beginn der Verhandlungen Zweifel, ob sich die Staats- und Regierungschefs einigen können.

      EU-Gipfel: Die Milliardenverhandlungen gehen weiter
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am ersten Tag des Sondergipfels sind die Verhandlungen an einer Einigung auf einen Corona-Aufbauplan gescheitert. EU-Ratschef Charles Michel unterbrach die Gespräche kurz vor Mitternacht ohne Ergebnis. Die Beratungen sollen um 11.00 Uhr weitergehen.

      Vor EU-Sondergipfel: Aufschub unerwünscht
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Staats- und Regierungschefs der EU kommen heute in Brüssel zu einem Sondergipfel zusammen. Verhandelt wird ein beispielloses Finanzpaket. Insgesamt geht es um rund 1,8 Billionen Euro, um viel Diplomatie und auch um die Wirtschaftspartner Bayerns.