BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Passau weitet nächtliches Alkoholverbot aus

    Die Stadt Passau weitet das nächtliche Alkoholverbot aus. Es gilt ab sofort auch an der Ortsspitze, am Innkai, an der Innpromenade und weiterhin am Residenzplatz. Die Maßnahme soll dem Infektionsschutz dienen. Der Oberbürgermeister wird deutlich.

    Würzburger Jugendorganisationen gegen nächtliches Alkoholverbot

      Die Jugendorganisationen mehrerer Parteien aus Würzburg kritisieren ein eventuelles nächtliches Alkoholverbot am Main. Wegen wiederholter Ruhestörungen und Müllbergen am Mainufer hatten Stadt und Polizei angekündigt darüber beraten zu wollen.

      Wieder Probleme mit feiernden Jugendlichen am Main

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Trotz wechselhaften Wetters am Wochenende sind wieder hunderte Jugendliche ans Würzburger Mainufer gezogen. Der Mainkai musste zeitweise sogar gesperrt werden. Die Stadt denkt deshalb über ein nächtliches Alkoholverbot nach.

      Stadt Würzburg erwägt nächtliches Alkoholverbot am Mainufer

        Wegen nächtlicher Ruhestörung und Müllbergen erwägt die Stadt Würzburg ein nächtliches Alkoholverbot auf den Grünanlagen am Main. Vor allem seit es wärmer geworden ist, haben Polizei, Ordnungsamt und Stadtreiniger dort alle Hände voll zu tun.

        Betrunkener verstößt zweimal gegen Corona-Ausgangssperre

          Gleich zweimal hat ein Mann im Landkreis Fürstenfeldbruck gegen die nächtliche Ausgangssperre verstoßen. Ohne triftigen Grund war er zunächst mit seinem Auto unterwegs – und dabei auch noch betrunken. Kurz darauf hatte er noch ein wichtiges Anliegen.

          München lockert Corona-Regeln für Innenstadt

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ab jetzt darf in der Münchner Innenstadt wieder auf die Corona-Schutzmaske verzichtet werden. Auch Treffen mit bis zu zehn Personen in einer Wirtschaft, daheim oder draußen sind erlaubt. Das nächtlichen Alkoholverbot an den Hotspots gilt aber noch.

          Neuer Anlauf für nächtliches Alkoholverbot in München

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Abends kein Alkoholverkauf auf bestimmten öffentlichen Plätzen: Die Stadt München macht in Sachen Alkoholverbot einen neuen Anlauf. Für heute hat sie eine entsprechende Allgemeinverfügung angekündigt. Die könnte dann auch sofort in Kraft treten.

          München: Neues Alkoholverbot für "Hotspots" beschlossen

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Stadt München hat ein neues nächtliches Alkoholverbot beschlossen. Anders als bisher soll es nur noch an sogenannten "Hotspots" gelten, sollte der Corona-Frühwarnwert wieder überschritten werden. Zudem sollen Toiletten die Situation entschärfen.

          Nächtliches Alkoholverbot in München ist aufgehoben

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das nächtliche Alkoholverbot in München ist vom Bayerischen Verwaltungsgerichtshof aufgehoben worden. Das Verbot sei "unverhältnismäßig", so das Urteil. Eine Beschränkung auf Hotspots halten die Richter für ausreichend.

          Gericht kippt Alkoholverbot in München

          • Eilmeldung

          Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat das nächtliche Alkoholverbot in München für rechtswidrig erklärt. Mit dem Verbot sollte eine noch stärkere Zunahme an Corona-Neuinfektionen verhindert werden.