BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Söder bei "jetzt red i": Maskenpflicht, solange es Corona gibt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sich bei "jetzt red i" den Fragen der Bevölkerung gestellt. Dabei ging es auch um die Perspektiven bayerischer Betriebe, um die Bildungspolitik und darum, wie lange die Maskenpflicht noch gelten soll.

BR24Live: Söder bei "jetzt red i" zur Corona-Krise
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das öffentliche Leben in Bayern kehrt langsam zurück. Doch die Gefahr ist noch nicht vorbei. Können wir uns noch mehr Lockerungen leisten? Markus Söder stellt sich bei "jetzt red i" den Fragen der Bürger - zu sehen jetzt im Livestream.

Aiwanger stellt zusätzliche Hilfen und Krediterlass in Aussicht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger schließt eine "zweite Runde an Staatszuschüssen" für Unternehmen in der Corona-Krise nicht aus. Auch Rückzahlungen von Krediten könnten teilweise erlassen werden, sagte er bei "jetzt red i".

"Die riesigen Totenzahlen in Italien sind doch keine Fakenews"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der Bürgersendung "jetz red i" beklagte sich der Gastronom und Hotelier Korbinian Kohler über die Corona-Maßnahmen von Bund und Freistaat. Diese seien nicht adäquat gewesen. Innenminister Joachim Herrmann widersprach entschieden.

"Jetzt red i" mit Aiwanger und Herrmann zu Corona-Lockerungen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Corona-Maßnahmen werden gelockert, doch viele Menschen bleiben besorgt: Wie kommen wir gut aus der Krise? Darum geht es heute bei "jetzt red i" – mit dabei sind Wirtschaftsminister Aiwanger und Innenminister Herrmann. Ab 20.15 Uhr live bei BR24.

Sozialministerin zu Kita-Öffnung: "Kinder sind nicht vergessen!"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Feste Kleingruppen zur Kinderbetreuung soll es "so bald wie möglich" geben, verspricht Sozialministerin Carolina Trautner bei "jetzt red i". Der SPD-Politiker Uli Grötsch fordert, Familien noch stärker in den Fokus zu nehmen - statt Fußball.

"Jetzt red i" zu Corona-Krise: Sind die Schwachen die Verlierer?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Ende des Shutdown ist nicht in Sicht. Trotz Lockerungen, das Leben der Menschen bleibt stark eingeschränkt. Besonders Familien und sozial Schwache leiden. Das ist das Thema heute bei "jetzt redi i" aus München, live bei BR24 und im BR Fernsehen.

"jetzt red i": Was ist mit Familienfeiern und Gottesdiensten?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ob Hochzeiten als Großveranstaltungen gelten und wann Gottesdienste wieder möglich sind, wollten viele "jetzt red i"-Zuschauer am Mittwochabend wissen. Joachim Herrmann, Leiter des bayerischen Corona-Krisenstabs, äußerte sich teils zuversichtlich.

BR24Live: "Jetzt red i" - Der Kampf gegen Corona geht weiter
  • Artikel mit Video-Inhalten

Es gibt erste Lockerungen im Kampf gegen das Virus - kombiniert mit der Empfehlung, in der Öffentlichkeit Mundschutz zu tragen. Wird Corona unsere Gesellschaft grundlegend verändern? "Jetzt red i" aus München ab 20.15 Uhr - und hier auf BR24 live.

Aiwanger wirbt für Spargelstechen und Selbstversorgung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Ende der Corona-Krise ist derzeit noch nicht in Sicht - bei "Jetzt red i" hat Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger erklärt, wie Bayern die Krise durchstehen soll. Kurzarbeiter sollten beispielsweise bei der Spargelernte helfen.