BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Was bringt der interreligiöse Dialog?

    Interreligiöser Dialog: Laut der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, ist er ein Präventionsmittel gegen gesellschaftliche Spaltung. Zusammen mit der Eugen-Biser-Stiftung organisierte sie eine Digitalkonferenz dazu.

    Islamkonferenz: Deutsche Imame für deutsche Muslime

      Unabhängiger werden von ausländischem Einfluss, Imame in Deutschland ausbilden – das ist das große Thema der Deutschen Islamkonferenz bei ihrem heutigen Treffen. Angesichts der jüngsten Terroranschläge von Islamisten ist die Stimmung angespannt.

      Warum legalistische Islamisten die Demokratie bedrohen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Verfassungsschützer warnen verstärkt vor einem politischen Islam und vor legalistischen Islamisten: Sie wollten gewaltfrei eine islamische Gesellschaft errichten. SWR und BR haben Menschen getroffen, die sich dennoch bedroht fühlen.

      Charlie Hebdo: Nicht kuschen, nicht aufgeben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Fünf Jahre nach den Anschlägen auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo und einen Supermarkt mit 17 Toten hat der Prozess gegen mutmaßliche Komplizen der Attentäter begonnen. Was damals geschah, erschüttert die französische Gesellschaft bis heute.

      Verfassungsschützer: Extremisten wollen Corona-Krise ausnutzen

        Extremisten im Corona-Modus: Eine Gefahr für die Gesellschaft? Sie nutzen die Pandemie zur Verbreitung von Verschwörungstheorien. Der Psychologe Ahmad Mansour fordert: Die Medienkompetenz stärken – schon bei Kindern und Jugendlichen.

        Muslimbrüder in Bayern: Der Wolf im Schafspelz?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Muslimbrüder sind für den Verfassungsschutz eine Art Wolf im Schafspelz: Nach außen hin dialogbereit, aber in Wirklichkeit versuchten sie, die Gesellschaft zu unterwandern. Eine Spurensuche in Bayern. Von Joseph Röhmel

        Verlag zieht Buchpublikation von Thilo Sarrazin zurück

          Die Verlagsgruppe Random House wird das geplante neue Buch des Bestsellerautors Sarrazin nicht veröffentlichen. Der Arbeitstitel lautete: "Feindliche Übernahme - Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht". Von Knut Cordsen

          Hohe Feiertage: Muslime feiern das Zuckerfest

            Am Donnerstagabend nach Sonnenuntergang endet für die Muslime in Bayern der Fastenmonat Ramadan. Jetzt beginnt das dreitägige Fest des Fastenbrechens "Eid al-Fitr". Es ist eines der höchsten islamischen Feste und wird auch Zuckerfest genannt.

            Körperschaftsstatus: Warum tun sich Muslime in Bayern so schwer?

              Zahlreiche Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften in Deutschland haben den Status der Körperschaft des öffentlichen Rechts und damit besondere Rechte. Allerdings hat kein muslimischer Verband in Bayern den Status. Warum ist das so?

              CSU-Generalsekretär bekräftigt islamkritische Äußerungen

                CSU-Generalsekretär Markus Blume hat erklärt, dass der Islam "in seiner heutigen Form nie zu Deutschland gehören" werde. Er kritisiert zudem viele gesellschaftliche Debatten, die "von übertoleranten Deutschen geführt" würden.