BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

ifo-Geschäftsklimaindex steigt nur leicht

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich weiter verbessert. Der ifo-Geschäftsklimaindex ist im April von 96,6 auf 96,8 Punkte gestiegen. Allerdings hatten sich viele eine deutlich stärkere Erholung erwartet.

Ifo-Studie: Schlechtes Zeugnis für Distanzunterricht

    Die coronabedingten Schulschließungen Anfang des Jahres haben bei den Schülern Spuren hinterlassen. Wie eine Untersuchung des Münchner ifo-Instituts zeigt, gingen pro Tag durchschnittlich mehr als drei Stunden Lernzeit verloren.

    Börse: Dax hält sich auf hohem Niveau

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine bisher erfolgreiche Börsen-Woche nähert sich dem Ende. Konjunkturdaten und die Commerzbank stehen im Mittelpunkt.

    Börse: Exporteure zuversichtlich - DAX im Plus

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die deutschen Exporteure sind so optimistisch wie zuletzt vor zehn Jahren. Das zeigt der aktuelle Index der ifo-Exporterwartungen deutscher Industrieunternehmen, den das Münchner Institut ermittelt hat. Der DAX knüpft an die Vorwoche an und steigt.

    Ifo-Geschäftsklimaindex zeigt Frühlingsgefühle

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Voller Zuversicht startet die deutsche Wirtschaft in den Frühling – und das trotz des anhaltenden Lockdowns und steigender Infektionszahlen. Der ifo-Geschäftsklimaindex ist auf den höchsten Wert seit über zwei Jahren geklettert.

    Aufschwung wird vertagt – Ifo-Institut senkt Konjunkturprognose

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Corona-Pandemie legt weiterhin Teile der deutschen Wirtschaft lahm – deshalb werden gerade reihenweise die Konjunkturprognosen heruntergesetzt. Auch das Münchner Ifo-Institut hat jetzt seine Prognose gesenkt.

    Ifo-Präsident Fuest: Corona-Politik ist viel zu zögerlich

      Das Leben und die Wirtschaft werden über Ostern noch weiter heruntergefahren. Außerdem wird der Lockdown verlängert. Ifo-Präsident Fuest wirft der Politik allerdings vor, die Wirtschaft zu stark zu belasten – vor allem durch Zaghaftigkeit.

      Wieviel Schulden verträgt der Staat?

        Der Staat macht in der Corona-Krise mehr Schulden. Viele fragen sich: Müssen das Kinder und Enkel abstottern oder geht Deutschland gar pleite? Nein – da sind sich die meisten Ökonomen einig. Hat sich der Blick auf Staatsschulden verändert?

        Unternehmen in der Corona-Krise: Kommt die große Insolvenzwelle?

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Viele Firmen kämpfen ums Überleben. Dennoch gibt es wenige Pleiten, da die Meldepflicht bis Ende April teilweise ausgesetzt ist. Kommt nun die große Insolvenzwelle? So mancher Betrieb dürfte leise verschwinden und nicht in der Statistik auftauchen.

        Trotz Corona-Lockdown: Ifo-Geschäftsklima steigt

          Die Stimmung hat sich merklich verbessert: Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Februar auf 92,4 Punkte gestiegen, nach 90,3 Punkten im Januar. Die deutsche Wirtschaft zeigt sich trotz Lockdown robust, vor allem wegen der starken Industriekonjunktur.