BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wirtschaftsforscher erwarten schwere Rezession wegen Corona
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die deutsche Wirtschaft steht nach Ansicht der führenden Forschungsinstitute wegen des Stillstandes durch die Virus-Krise vor einer dramatischen Talfahrt. Aber die Ökonomen machen in ihrem Frühjahrsgutachten auch Hoffnung auf baldige Besserung.

Wirtschaftsforscher erwarten starken Wirtschaftseinbruch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute erwarten eine schwerwiegende Rezession in diesem Jahr. Das deutsche Bruttoinlandsprodukt werde um 4,2 Prozent schrumpfen, heißt es im Frühjahrsgutachten. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.

Euro-Finanzminister beraten Italien-Hilfen

    Vor dem Treffen der Euro-Finanzminister am Nachmittag zeichnet sich kein gemeinsames Rettungspaket mittels gemeinsamer europäischer Anleihen ab. Wirtschaftsweiser Lars Feld ist gegen "Corona-Bonds", ifo-Chef Fuest hält sie für nicht praktikabel.

    Drastischer Anstieg der Kurzarbeit wegen Corona erwartet

      Die deutsche Industrie steht vor einem drastischen Anstieg der Kurzarbeit in den nächsten drei Monaten. Das zeigt eine Umfrage des Münchner Ifo-Instituts.

      Börse: Ifo-Index bricht ein - DAX schwankt stark

        Nach einem fulminanten Tagesauftakt bis auf über 10.000 Punkte ist der Dax wieder deutlich abgesackt. Die Anleger sind zwischen Hoffnung und Angst hin und hergerissen. Ein Ende der Unsicherheit ist noch länger nicht in Sicht.

        Ifo: Corona setzt Wirtschaft noch stärker zu als befürchtet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die vorläufigen Zahlen hatten es schon angedeutet: die Stimmung in den deutschen Chefetagen ist ziemlich schlecht. Heute nun gab es endgültige Zahlen zum Geschäftsklima vom Ifo-Institut, die zeigen, es sieht noch düsterer aus als zunächst gedacht.

        Ifo-Geschäftsklimaindex rauscht in die Tiefe

          Die Corona-Epidemie wird in Deutschland Produktionsausfälle in Höhe von mehreren hundert Milliarden Euro verursachen. Deshalb ist die Stimmung bei den vom Ifo-Institut befragten Managern regelrecht ins Bodenlose gefallen.

          Börse: DAX startet mit tiefroten Zahlen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Erholung an den Börsen war nur von kurzer Dauer. Die verheerende Situation in Italien zunehmend aber auch die Entwicklung in den USA sorgt für Anspannung und Nervosität bei den Anlegern.

          Ifo: Corona-Krise kostet Deutschland Hunderte Milliarden
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Börsenkurse stürzen ab, Fließbänder stehen still, Firmen müssen schließen - die Corona-Krise erschüttert die Wirtschaft. Das Ifo-Institut rechnet damit, dass dies Deutschland mehr als eine halbe Billion Euro und gut eine Million Jobs kosten könnte.

          Wegen Corona: ifo-Institut erwartet Rezession in Deutschland
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Corona-Krise wird die deutsche Wirtschaft nach Einschätzung des Münchner ifo-Instituts in die Rezession stürzen. Wie schwer diese ausfallen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch vollkommen unklar.