Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Russischer Forscher verändert menschliche Eizellen mit Crispr
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ist Taubheit für Kinder so schlimm, dass sie den Eingriff in das menschliche Erbgut rechtfertigt? Ein russischer Forscher sagt: Ja, und hat damit begonnen, Eizellen mit der "Gen-Schere" Crispr-Cas9-Methode zu verändern. Eine Grenzüberschreitung?

Biologieprofessor Schäfer begrüßt Urteil zur Gentechnik
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der EuGH hat heute geurteilt, dass auch Pflanzen die mit neuen gentechnischen Verfahren gezüchtet wurden als gentechnisch verändert gekennzeichnet werden müssen. Der Biologe und Biodiversitätsforscher Schäfer von der TU München begrüßt das Urteil.

EuGH-Urteil setzt strenge Regeln für Gentechnik in Agrartechnik
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab wann gilt ein Lebensmittel als gentechnisch verändert? Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat heute geurteilt, dass auch neue Gentechnik-Verfahren den strengen EU-Regeln unterliegen und manipulierte Lebensmittel klar zu kennzeichnen sind.

Bayer-Übernahme: Der Name Monsanto verschwindet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Monsanto ist Geschichte. Der Bayer-Konzern hat den US-Konkurrenten gekauft, der gentechnisch verändertes Saatgut und das Pflanzenschutzmittel Glyphosat herstellt. Heute wurde die Fusion vollzogen. Der Name Monsanto verschwindet, die Produkte bleiben.

Immer mehr Gentechnik-Produkte in Europa

    In Brüssel wird darüber abgestimmt, ob Futtermittel aus gentechnisch veränderten Maissorten erneut für den Import zugelassen werden sollen. Kritik an Deutschlands Zustimmung kommt von den Grünen. Von Claudia Plaß und Karin Bensch

    Bier ohne Hopfen?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    US-Forscher der Universität Berkeley haben Bierhefe genetisch so verändert, dass sie den Geschmack von Hopfen "mitliefert". Müssen sich die bayerischen Hopfen-Bauern Sorgen machen?

    Soja-Anbau ohne Gentechnik
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit der eiweißreichen Sojabohne werden Tiere gern gemästet. Allerdings kommt das Soja für die Futtermittel meist aus Übersee und ist gentechnisch verändert. Deshalb wird schon seit geraumer Zeit in Bayern der Gentechnik-freie Soja-Anbau gefördert.

    Erstmals Fleisch mit dem Siegel "Ohne Gentechnik"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Von manchen Milchpackungen kennt man es schon: das Siegel "Ohne Gentechnik". Heißt: Die Kühe haben kein gentechnisch verändertes Futter bekommen. Jetzt gibt es erstmals auch Fleisch mit diesem Siegel, geliefert von oberbayerischen Bauern.

    Verkaufsstart in den USA
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In den USA kommen ab heute die ersten gentechnisch veränderten Äpfel in mehrere Supermärkte im Mittleren Westen. Das Besondere dieser Gen-Äpfel: sie werden erst nach mehreren Wochen braun.