BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Gasexplosion in Rettenbach: Ermittlungen eingestellt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fast zwei Jahre nach der Explosion eines Wohnhauses in Rettenbach im Ostallgäu sind die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung nun eingestellt worden. Bei dem Unglück sind ein Familienvater und seine siebenjährige Tochter ums Leben gekommen.

Tödlicher Landeunfall auf der Wasserkuppe: Bewährung für Pilot

    Auf der Wasserkuppe in der Rhön kam es 2018 bei der Landung eines Kleinflugzeugs zu einem folgenschweren Unfall. Drei Menschen starben. Der Pilot der Maschine war nun wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

    Nach Corona-Ausbruch: Ermittlungen gegen Landshuter Altenheim

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In einem Landshuter Altenheim gab es im Dezember vereinzelte Corona-Fälle. Am Ende sind drei Viertel alle Bewohner infiziert, 24 sterben. Nun ermittelt die Polizei gegen Verantwortliche des Heims. Im Raum steht der Verdacht der fahrlässigen Tötung.

    Verdacht auf illegales Autorennen nach tödlichem Unfall

      Nach dem Tod eines 16-Jährigen in Mühldorf ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und der Teilnahme an einem illegalen Autorennen. Zwei 21-Jährige Männer und deren Fahrzeuge wurden sichergestellt.

      Nach Unfall auf A6 bei Amberg: Zweiter Polizist gestorben

        Am Dienstag sind zwei Polizisten auf der A6 bei Amberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nachdem am Mittwoch der 33-jährige Beamte seinen Verletzungen erlegen ist, starb am Donnerstag auch sein 50-jähriger Kollege.

        Nach Unfall auf A6 bei Amberg: 33-jähriger Polizist gestorben

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der 33-jährige Polizist, der am Dienstag an der A6 bei Amberg von einem Auto erfasst wurde, ist gestorben. Sein ebenfalls in den Unfall verwickelter Kollege schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Gegen den Fahrer wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

        Verdacht auf fahrlässige Tötung bei Brandkatastrophe in Nürnberg

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vier Kinder und ihre Mutter sind bei einem verheerenden Brand in Nürnberg im März 2019 gestorben. Laut Staatsanwaltschaft könnten nicht vorhandene Feuermelder für die Katastrophe verantwortlich sein. Sie waren vor dem Brand abmontiert worden.

        Ermittlungen gegen Arzt von Maradona wegen fahrlässiger Tötung

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vier Tage nach dem Tod von Diego Maradona sind Ermittlungen gegen den Arzt des argentinischen Fußballers wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen worden. Es gab Razzien. Ausschlaggebend für die Ermittlungen waren Zeugenaussagen von Maradonas Töchtern.

        Nach Unfall in Deggendorf: Ermittlungen gegen Postboten

          Nach einem tödlichen Verkehrsunfall ermittelt die Polizei Deggendorf jetzt gegen einen 29-jährigen Postboten wegen fahrlässiger Tötung. Der Mann hatte beim Rückwärtsfahren einen Fußgänger übersehen.

          Tod nach Raserei in Selb: Bewährungsstrafe für Angeklagten

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Raser-Prozess von Selb vor dem Landgericht Hof hat die Jugendkammer ein Urteil gefällt. Der 21-jährige Angeklagte wird wegen Straßenverkehrsgefährdung mit fahrlässiger Tötung zu einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung verurteilt.