Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Twitter und Facebook: Was Politiker dürfen

    Knapp ein Jahr vor den US-Präsidentschaftswahlen wird in den USA diskutiert, was Politiker auf Twitter und Facebook sagen dürfen. Für sie gelten in den sozialen Netzwerken oft Ausnahmen. Twitter will diesen Freiraum nun einschränken – ein wenig.

    Klage vor Münchner Landgericht: Was darf man bei Facebook sagen?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wo endet Meinungsfreiheit? Das will ein Münchner mit einer Klage gegen Facebook nun vor dem Landgericht klären. Das soziale Netzwerk hatte seinen Account wegen vermeintlicher Hass-Rede gesperrt. Der Kläger sieht sich falsch verstanden.

    Rückschlag für Kryptowährung Libra: Weitere Firmen steigen aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Facebook muss bei der umstrittenen Digitalwährung Libra auf weitere bekannte Partner verzichten. Ebay, Mastercard und Visa sowie der Kreditkartendienstleister Stripe haben ihren Ausstieg bekanntgegeben.

    Börse: Digitales Zentralbankgeld
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die digitale Kryptowährung Bitcoin hat in den letzten Wochen rund 2000 Dollar an Wert verloren. Unter anderem belasten Experten zufolge die kritischen Diskussionen um die geplante digitale Währung Libra von Facebook.

    Viraler Facebook-Post: Oberfränkischer Gastwirt gegen Intoleranz

      Mit einem emotionalen Facebook-Post hat sich ein oberfränkischer Gastwirt für mehr Toleranz und Diversität eingesetzt und damit für Tausende Reaktionen im Netz gesorgt. Es sei ihm eine Herzensangelegenheit, auf dieses Thema aufmerksam zu machen.

      Was passiert am neuen Ethikinstitut für künstliche Intelligenz?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Künstliche Intelligenz wird unser Leben verändern. Die TU München hat heute das – von Facebook finanzierte – "Institut für Ethik in der künstlichen Intelligenz" eröffnet. Erforscht wird etwa, welche Entscheidungen Computer treffen dürfen.

      Paypal steigt bei Facebooks Digitalwährung Libra aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Internetkonzern Facebook muss bei der geplanten Einführung der weltweiten Digitalwährung Libra einen Rückschlag hinnehmen: Der Online-Bezahldienst Paypal steigt aus.

      Killer’s Security: IT vor Gericht

        In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über gerichtsmäßiges: Der Europäische Gerichtshof bremst Cookies und Hate-Speech. Und der Trojaner "Emotet" sucht derweil das Kammergericht Berlin heim.

        EuGH: Facebook muss Beleidigungen suchen und löschen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es reicht nicht, dass Facebook eine Beleidigung, auf die es hingewiesen wurde, löscht. Der EuGH hat das Netzwerk verpflichtet, aktiv nach sinngleichen Kommentaren zu suchen. Geklagt hatte die ehemalige österreichische Politikerin Eva Glawischnig.

        Wackelt die neue Facebook-Währung Libra?

          Die erst vor wenigen Wochen angekündigte Digitalwährung unter der Federführung von Facebook scheint zu wackeln. Unter anderem wollen wohl Visa und Mastercard ihre Beteiligung an dem Projekt für einen eigenen digitalen Bezahlkosmos überdenken.