BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bürgerrecherche in Würzburg: Ein Mietmarkt mit vielen Problemen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wohnraum in Würzburg ist knapp. Darunter leiden Studenten wie Familien. Sie sagen: Bezahlbare Wohnungen zu finden, ist fast nicht möglich. Die Bürgerrecherche "Wem gehört die Stadt" von BR und Correctiv deckt viele Probleme auf. Ein Überblick.

Hohe Kosten, wenig Bauland: Wohnungsbauunternehmen unter Druck
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Wohnungsnot in Großstädten ist ein anhaltendes Problem und setzt Wohnungsbauunternehmen unter Druck. Sie müssen viele Hürden meistern, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Die Wohnungsbauunternehmen Mittelfrankens trafen sich dazu in Nürnberg.

Mietshaussyndikate: Konzepte gegen Wohnungsnot
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bezahlbarer Wohnraum in Bayern ist knapp, vor allem in München ist die Lage angespannt. Doch es gibt sie noch, Gebäude in der Stadt und auf dem Land, in denen Mieten erschwinglich sind. Möglich machen es sogenannte Syndikate.

Seehofer möchte den Wohnungsmarkt stärker regulieren
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Diskussion über bezahlbaren Wohnraum will Bauminister Seehofer stärker als bisher in den Markt eingreifen. Einzelne dürften die Notlage anderer nicht ausnutzen können, sagte er in einem Zeitungsinterview. Den Mietendeckel lehnt er weiter ab.

Spatenstich für bezahlbaren Wohnraum in Röttenbach
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bezahlbarer Wohnraum im Erlanger Umland – das ist das Ziel der Stadt Erlangen und der GEWOLand GmbH. Das erste gemeinsame Bauprojekt wird in Röttenbach im Landkreis Erlangen-Höchstadt entstehen – heute war Spatenstich.

Würzburg: Ein Wohnungsmarkt am Limit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mieten steigen, bezahlbarer Wohnraum ist knapp. Wohnen wird in vielen Städten zur Herausforderung. Der Immobilienmarkt in der unterfränkischen Domstadt Würzburg steht unter Druck.

Nürnberger Wohnungsbericht 2018: Fördergelder auf Rekordniveau
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Stadt Nürnberg hat im vergangenen Jahr besonders viele Wohnungen gefördert. Knapp 72 Millionen Euro sind aus Programmen des Freistaates und der Stadt für bezahlbaren Wohnraum eingesetzt worden. Das geht aus dem aktuellen Wohnungsbericht hervor.

München setzt auf Wohnungen über Parkplätzen

    In München soll mehr bezahlbarer Wohnraum entstehen. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft plant nach dem Vorbild eines Gebäudes am Dantebad 144 neue Wohnungen am Reinmarplatz. Das Besondere: Es wird über Parkplätzen gebaut.

    Schweinfurt: Bürgerbegehren fordert 600 neue Sozialwohnungen

      Sechs Schweinfurter haben das Bürgerbegehren "Bezahlbar wohnen in Schweinfurt" zum Bau von mindestens 600 Sozialwohnungen bis 2026 gestartet. Ziel des Bürgerbegehrens ist ein Bürgerentscheid. Dafür müssen knapp 3.000 Unterschriften zusammenkommen.

      Sheddach-Hallen Kempten: Wohnen im Industriedenkmal
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Früher standen hier massenweise Webstühle, jetzt ist aus der alten Spinnerei in Kempten bezahlbarer Wohnraum geworden. In den Sheddach-Hallen ist ein besonderes Wohnkonzept umgesetzt worden. Es schafft Wohnraum für die Mittelschicht.