BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Würzburger Verein übergibt erste Rollstuhlrampe aus Lego
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit Rollstuhlrampen aus Legosteinen will ein Würzburger Verein die Barrierefreiheit in der Stadt voranbringen. Nun haben die Initiatoren die erste Rampe vor einer Konditorei in der Altstadt platziert.

Umweltbewusst und barrierefrei: Niederflur-Hybridbus in Hutthurm

    Umweltfreundliche und barrierefreie Busse sind auf dem Vormarsch: In Hutthurm im Landkreis Passau ist der erste Niederflur-Hybridbus in Ostbayern vorgestellt worden.

    Zwei, die anpacken: Das bewegt die Utz-Brüder!

      Powerchair Hockey ist die große Leidenschaft von Stefan Utz. Zwölf Mal war er schon deutscher Meister. Sein Bruder Oswald brennt für die Politik. Doch für ihre Leidenschaften müssen die beiden einige Hürden überwinden.

      Altötting ist "Bahnhof des Jahres"
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Oberstdorf, Landsberg am Lech, Aschaffenburg, Murnau und Bayerisch Eisenstein: Jeder dieser Orte in Bayern war einmal "Bahnhof des Jahres". Und in diesem Jahr geht der Titel an den Wallfahrtsort Altötting in Oberbayern.

      Barrierefreiheit: Klage gegen Umbau des Nördlinger Bahnhofs
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Bahn möchte den Bahnhof in Nördlingen umbauen, um ihn barrierefrei zu machen. Dagegen klagt ein privates Bahnunternehmen. Denn mit dem Umbau sollen die Bahnsteige gekürzt werden. Ein Problem für das Unternehmen, aber wohl auch für Schnellzüge.

      Aktion für Barrierefreiheit: Würzburger Verein baut Legorampen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Es ist ein Signal für mehr Barrierefreiheit. Der Würzburger Verein WüSL baut Rampen aus Legosteinen und will sie an Schwellen installieren, die für Menschen mit Rollstuhl Problemstellen sind. Jetzt ist die erste Rampe fertig und war im Praxistest.

      Kritik an Bayerischer Regiobahn: Oberlandzüge nicht barrierefrei
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Bayerische Regiobahn sei nicht barrierefrei, denn Rollstuhlfahrer seien beim Einsteigen auf fremde Hilfe angewiesen. Dieser Vorwurf kommt vom Verein "Ungehindert". Heute veranstaltete er vor dem Bahnhof Holzkirchen eine Demonstration.

      E-Züge von Pfronten-Steinach nach München und Österreich

        Bahnfahren im Allgäu soll attraktiver werden. Geplant ist, dass ab Ende 2021 Elektrozüge im Stundentakt zwischen Pfronten-Steinach und München rollen. Außerdem soll bis Mitte 2022 der Bahnhof Pfronten-Steinach barrierefrei ausgebaut werden.

        Förderung: 260.000 Euro für Kulmbacher Bahnhof

          Der Kulmbacher Bahnhof wird mit 260.000 Euro gefördert. Das Geld stammt aus den Mitteln des Soforthilfeprogramms "Attraktive Bahnhöfe" des Bundesverkehrsministeriums. Nun soll der Bahnhof unter anderem barrierefrei ausgebaut werden.

          Kronach: Widerstand gegen Pläne für neue Spitalbrücke
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die 130 Jahre alte Spitalbrücke in der Kronacher Innenstadt muss ersetzt werden. Doch gegen die bestehenden Pläne regt sich fraktionsübergreifender Protest im Stadtrat. Die Allianz fordert eine Neuplanung der bereits geplanten Brücke.