BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bald in Pflegefamilie: Langenzenner Baby geht es besser

  • Artikel mit Video-Inhalten

Es war eine schockierende Nachricht: Anfang Juni fanden Passanten auf einer Wiese in Langenzenn im Landkreis Fürth ein Neugeborenes. Das Baby war unterkühlt und kam ins Klinikum Fürth. Nun geht es ihm besser und es kann bald entlassen werden.

Ausgesetztes Baby von Langenzenn außer Lebensgefahr

  • Artikel mit Video-Inhalten

Das ausgesetzte Baby, das am vergangenen Mittwoch in Langenzenn im Landkreis Fürth gefunden wurde, ist außer Lebensgefahr. Das bestätigte Carmen Brückner, die Sprecherin des Klinikums Fürth. Dorthin war das Neugeborene zur Behandlung gebracht worden.

Hilfe für verzweifelte Mütter

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Fall hat viele berührt: Wie verzweifelt muss eine Frau sein, wenn sie ihr neu geborenes Baby aussetzt? In einem Wäschekorb wurde Simon, ein Ein-Tage-alter Bub, vorgestern vor einem Hotel abgelegt. Dabei gibt es Hilfen für werdende Mütter.

Nur vage Hinweise auf Mutter des ausgesetzten Säuglings

    Einen Tag nach dem Fund des in Erding ausgesetzten Säuglings gibt es noch keine konkreten Hinweise auf die Mutter. Gestern früh war das Kind in einem Kunstoffkorb entdeckt worden. Die Polizei vermutet eine Verzweiflungstat.

    Ausgesetzter Säugling gefunden

      Ein ausgesetzter Säugling ist heute Früh in Erding gefunden worden. Das Baby lag laut Polizei in einem Kunststoffkorb, der auf einer Sitzbank vor einem Hotel abgelegt war. Der Junge ist möglicherweise erst einen oder zwei Tage alt und ist wohlauf.