BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Oberleitungsschaden behoben: Züge in Landshut fahren wieder

    Auf der Bahnstrecke Regensburg-München ist es am Sonntag zu massiven Behinderungen gekommen. Der Grund war eine defekte Oberleitung am Bahnhof in Landshut. Erst am Nachmittag war der Schaden wieder behoben.

    Züge fahren wieder: Fliegerbombe in Ingolstadt entschärft

      Auf dem Firmengelände von Audi in Ingolstadt ist die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. Rund 700 Menschen mussten sich in Sicherheit bringen, der Bahnverkehr von und nach Ingolstadt war vorübergehend eingestellt.

      Förderung: 260.000 Euro für Kulmbacher Bahnhof

        Der Kulmbacher Bahnhof wird mit 260.000 Euro gefördert. Das Geld stammt aus den Mitteln des Soforthilfeprogramms "Attraktive Bahnhöfe" des Bundesverkehrsministeriums. Nun soll der Bahnhof unter anderem barrierefrei ausgebaut werden.

        Feueralarm in ICE: Zugverkehr in München zeitweise gestoppt

          Größerer Einsatz für Feuerwehr und Polizei in München: In einem ICE ist der Feueralarm losgegangen. Grund war ein defekter Brandmelder. Der Zugverkehr im Bereich des Hauptbahnhofs wurde zeitweise unterbrochen.

          "Steigerwaldbahn" in Reaktivierungslisten aufgenommen

            Die "Steigerwaldbahn" ist in die Reaktivierungsliste des "Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen" (VDV) und der "Allianz pro Schiene" aufgenommen worden. Laut dem Gerolzhofener Stadtrat Vizl ist sie eine der prioritär zu reaktivierenden Strecken.

            Bahn nimmt regulären Auslands-Fahrplan wieder auf

              Die Deutsche Bahn will bis Ende Juni wieder in alle Nachbarländer fahren. Das Angebot wird nach den Grenzöffnungen am Montag schrittweise hochgefahren. Und es sollen sogar weitere Auslandsverbindungen hinzukommen.

              Milliardenhilfe für die Bahn geplant

                Die Corona-Krise wird der Deutschen Bahn einen Milliarden-Verlust bescheren. Der Bund will mit einem Hilfsprogramm die wirtschaftlichen Folgen abfedern. Die Oppositionsparteien reagieren auf diesen Plan gereizt.

                Unbekannter legt Betonplatten auf Gleise: ICE beschädigt
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                In Osterhofen (Lkr. Deggendorf) ist am Wochenende ein ICE über mehrere Betonplatten gefahren. Unbekannte hatten sie offenbar absichtlich auf die Gleise gelegt. Wie die Bundespolizei mitteilt, ist der Zug nicht entgleist und niemand wurde verletzt.

                Bamberg: Züge werden durch Busse ersetzt

                  Bei Bamberg kommt es an vier Wochenenden im April zu teils erheblichen Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Grund ist der Ausbau der Bahnstrecke von München nach Berlin.

                  Länderbahn schränkt Betrieb ein

                    Die Länderbahn, zu der auch der Alex, die Waldbahn und die Oberpfalzbahn gehören, schränkt ihren Zugbetrieb ein. Grund dafür seien deutlich sinkende Fahrgastzahlen wegen der Coronakrise. Zudem rechne man mit Krankheitsausfällen.