BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bahnunglück Bruckberg: Junge bittet Bürgermeister um Hilfe
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der siebenjährige Björn und sein älterer Bruder Nils müssen jeden Tag mit der Bahn von Bruckberg nach Landshut fahren, wie die beiden dort verunglückten Brüder. Nun hat Björn einen Brief an den Bürgermeister geschrieben, mit einer großen Bitte darin.

Inferno von Kaprun: 20 Jahre nach der Brandkatastrophe
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Unglück von Kaprun vor 20 Jahren war eine der größten Katastrophen Österreichs: Bei dem Bergbahnunglück im Tunnel zum Kitzsteinhorn starben 155 Menschen. Im brennenden Zug gab es weder Feuerlöscher, noch Notsprechanlagen oder Nothämmer.

Nach tödlichem Bahnunfall: Unterführung oder Busse gefordert

    Nach dem Bahnunfall mit zwei getöteten Schülern Mitte Oktober in Bruckberg bei Landshut fordern Politiker mehr Sicherheit am Bahnübergang. Dabei sind eine Über- oder Unterführung und eine besserer ÖPNV-Verbindung im Gespräch.

    Nach tödlichem Unfall: Bahnübergang soll überprüft werden

      Bei einem Bahnunglück im niederbayerischen Bruckberg sind zwei Brüder tragisch ums Leben gekommen. Nun soll die Sicherheit des Bahnübergangs überprüft werden. Die Anteilnahme in der Gemeinde ist weiterhin groß.

      Bahnunfall in Bruckberg: Große Trauer und Anteilnahme

        Auch am Tag nach dem tödlichen Bahnunglück im niederbayerischen Bruckberg ist die Anteilnahme in dem Ort groß. An der Unglücksstelle am Bahnhof werden immer mehr Blumen für die getöteten 13 und 17 Jahre alten Schüler abgelegt und Kerzen angezündet.

        Zwei Brüder verunglückt: Polizei ermittelt nach Bahnunfall
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Einen Tag nachdem zwei Brüder am Bahnhof von Bruckberg im Kreis Landshut von einem Zug überfahren worden sind, ermittelt die Polizei weiter zum Hergang. Die Beamten befragen Zeugen und werten mögliche Videoaufnahmen aus. In dem Ort herrscht Trauer.

        Zwei Brüder sterben bei Bahnunfall nahe Landshut
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zwei 13 und 17 Jahre alte Brüder sind am Dienstagmorgen am Bahnhof von Bruckberg im Landkreis Landshut von einem durchfahrenden Regionalzug erfasst und getötet worden. Offenbar hatten die Schüler versucht, einen anderen Zug zu erreichen.

        Mindestens 17 Tote bei Zugunglück in Thailand
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Thailand sind bei einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Zug mindestens 17 Menschen getötet worden. Weitere 30 Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, teilten die Behörden mit.

        Bus statt Bahn: Brücken-Bau zwischen Hersbruck und Pegnitz

          In den kommenden zwei Wochen fahren zwischen Hersbruck rechts der Pegnitz und Pegnitz keine Regionalzüge, Reisende müssen auf Schienenersatzverkehr ausweichen. Der Grund: Die Bahn führt Sanierungsarbeiten an den historischen Pegnitzbrücken durch.

          Konzept für mehr Sicherheit auf Bahnsteigen verzögert sich

            Nach der tödlichen Schubs-Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof vor einem Jahr versprachen Bundesregierung und Bahn neue Maßnahmen. Getan hat sich wegen Corona nicht viel. Das soll jetzt anders werden. Diese Änderungen plant die Bahn.