BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie Buchhandlungen und Verlage auf die Corona-Krise reagieren
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Geschlossene Geschäfte, keine öffentlichen Lesungen, zurückgezogene Bücher: Auch der Buchhandel wird hart von den Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie getroffen. Verlage und Buchhändler blicken mit gemischten Gefühlen auf die kommenden Wochen.

Bamberg: Züge werden durch Busse ersetzt

    Bei Bamberg kommt es an vier Wochenenden im April zu teils erheblichen Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Grund ist der Ausbau der Bahnstrecke von München nach Berlin.

    Schweres Zugunglück südlich von Freiburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Schwerer Unfall auf der Rheintalstrecke: Bei Freiburg im Breisgau kollidiert ein Güterzug mit einem Teil, das von einer Brücke fliegt. Die Polizei geht zunächst von einem Toten und mehreren Leichtverletzten aus.

    Zwischen Dombühl und Nördlingen können bald wieder Züge fahren

      Die Arbeiten an der Bahnstrecke zwischen Dombühl im Landkreis Ansbach und dem schwäbischen Nördlingen stehen kurz vor dem Abschluss. Wann der Güterverkehr hier wieder fahren kann, hängt noch von mehreren Faktoren ab.

      Nahverkehr zu Corona-Zeiten: Gedränge soll ausbleiben
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Um Geisterzüge ohne Passagiere zu verhindern, reduzieren Bahn und Freistaat die Taktung. Dennoch sollen die Fahrgäste auch im Nahverkehr Abstand halten. Das Ministerium verspricht ein passgenaues Angebot an Zügen, der Fahrgastverband ist skeptisch.

      Adidas zahlt nun doch weiter Miete für Läden
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Adidas hatte im Zuge der Corona-Krise angekündigt, die Miete für die geschlossenen Läden in Europa ab April nicht mehr zu bezahlen. Doch jetzt kommt die Rolle rückwärts.

      Fußball-EM 2021: München muss erst erneut zusagen

        Nach der Verschiebung der Fußball-EM auf das kommende Jahr sind nun die zwölf Spielorte, darunter München, am Zug. Sie müssen sich erklären, ob die Spiele auch 2021 in ihren Stadien ausgetragen werden können.

        Corona-Soforthilfe - Erste Gelder ausgezahlt

          Die von der Bundesregierung beschlossenen Milliarden-Hilfen für Firmen im Zuge der Corona-Krise sind stark nachgefragt. Medienberichten zufolge sind binnen weniger Tage mindestens 360.000 Anträge eingegangen - zum großen Teil aus Bayern.

          Bahnfahrer müssen sich auf weniger Zugverbindungen einstellen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bahnchef Lutz befindet sich in häuslicher Quarantäne, weil in seinem Umfeld eine Person positiv auf Corona getestet wurde. Die Bahnmitarbeiter sind alarmiert. Sie verlangen, dass noch deutlich weniger Züge fahren sollen - wegen der Ansteckungsgefahr.

          Coronakrise: Bahn wehrt sich gegen Kritik am Zugangebot
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Es häufen sich Beschwerden von Bahnkunden, dass ausgerechnet in der Coronakrise Züge gestrichen werden und Waggons fehlen. Fahrgäste müssten teilweise zu dicht beieinander stehen und die Mobilität werde behindert. Die Bahn weist diese Kritik zurück.