Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Großes Fischsterben in Wildenberger Zucht-Weihern

    Mehr als 100 Kilogramm Fische sind in zwei Weihern des Kreisfischerei-Vereins Kelheim in Wildenberg verendet. Der Vereinsvorstand vermutet, dass Gülle oder Düngemittel ins Wasser gespült worden sein könnten. Die Ermittlungen laufen.

    Niederbayerischer Hengst gewinnt "Bayerisches Zuchtrennen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach Jahrzehnten hat beim traditionellen "Bayerischen Zuchtrennen" in Pfarrkirchen wieder ein niederbayerisches Pferd gewonnen. "Azimut" hat 20.000 Euro eingebracht. Ein Erfolg für das 125. Jubiläum der Trabrennbahn in Pfarrkirchen.

    Kanada verbietet Wale und Delphine in Gefangenschaft

      Ab jetzt sind in Kanada die Haltung und Zucht von Walen und Delphinen in Gefangenschaft verboten. Die kanadischen Abgeordneten haben jetzt ein Gesetz dazu verabschiedet. Es gilt allerdings nicht rückwirkend.

      30 Jahre "Grünes Band": Flussperlmuschel-Zucht in Hof
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Fast 40 Jahre war Deutschland durch eine Mauer getrennt. Am ehemaligen Todesstreifen entwickelte sich über die Jahre ein Biotopverbund - das "Grüne Band". Im Landkreis Hof werden dort beispielsweise die stark bedrohten Flussperlmuscheln gezüchtet.

      Diskussion nach BR-Berichterstattung über Wolfhybriden

        Welche Folgen hat die Vermehrung von Wolf-Hund-Mischlingen für Halter und Artenschutz? Darüber berichtete DokThema am 10. April. Nun wird darüber heftig diskutiert - vor allem von Leuten, die solche Hunde besitzen.

        Könnte gegen Klimawandel helfen: Bakterium baut Methan ab

          Forscher konnten erstmals das Bakterium Methylocapsa gorgona im Labor züchten. Die Organismen können von Luft allein leben - und das für die Erderwärmung verantwortliche Treibhausgas Methan abbauen.

          Hintergrund: Wie werden Ferkel kastriert?

            Wenn ein männliches Ferkel zum Eber wird, dann entwickelt es in einigen Fällen einen strengen Ebergeruch, der sich auch im Fettgewebe des Ebers niederschlägt. Einer der Gründe, warum Züchter die Ferkel kastrieren. Welche Methoden gibt es?

            Das Tier: Bester Freund und billige Ware

              Wie es einem Tier geht, hängt meist vom Halter, also vom Menschen ab. Dabei geht es, wie so oft, ums Geld. Egal, ob das Tier als überzüchteter Schoßhund oder als Massenware in einem Mastbetrieb lebt.

              In Königsmoos befreite Hunde: Kraftakt fürs Tierheim Neuburg
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Mehr als 130 verwahrloste Hunde sind im November in Königsmoos bei Neuburg gerettet worden. Die Solidarität war groß: 22 Tierheime in Bayern haben sich der Hunde angenommen. Rund 40 nahm das Neuburger Tierheim auf – eine Mammutaufgabe auch für 2019.

              Fränkische Alpakawolle für den eisigen Winter
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Bei Familie Enßner sorgen Alpakas für Wärme im Winter. Sie liefern Wolle für Mützen, Schals und Sohlen. Die Züchter aus Wollersdorf bei Neuendettelsau halten eine Herde der Tiere.