Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Zinshoffnungen treiben Kurse in die Höhe
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Vorgaben für den Start an den deutschen Aktienmärkten sind gar nicht so schlecht. An der New Yorker hat sich die Rallye fortgesetzt. Der Dow Jones stieg auf ein neues Allzeithoch. Und auch die asiatischen Märkte zeigen sich am Morgen freundlich.

Börse: DAX minus 0,2 Prozent
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger halten sich zurück. Die Konjunktursorgen werden nach Zwischenbilanzen und Gewinnwarnungen von Firmen größer. Von der Hoffnung auf sinkende Zinsen ist derzeit kaum etwas zu spüren.

Börse: Zinshoffnungen geben Rückenwind
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie geht es weiter mit den Zinsen in den USA? Das ist seit Tagen Thema an den Börsen. Gestern hat US-Notenbankchef Jerome Powell die Zinshoffnungen an den Märkten angefacht. Das hat den Kursen Auftrieb gegeben.

Börse: Zurückhaltung vor Powell-Anhörung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit Spannung blicken die Anleger nach Washington. Am Nachmittag wird Notenbankchef Powell in der halbjährlichen Anhörung vom US-Kongress befragt. Dabei dürfte es auch um die künftige Geldpolitik gehen. Der DAX macht im Vorfeld keine großen Sprünge.

Börse: Nachlassende Zinssenkungsfantasie an den Märkten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die schwindende Hoffnung auf eine deutliche Zinssenkung in den USA dämpfte die Kauflaune der Anleger zu Wochenauftakt an den Börsen. Sowohl der Dow Jones an der Wall Street als auch hierzulande der DAX schlossen mit kleinen Kursverlusten.

Börse: Verhaltener Wochenauftakt an den Aktienmärkten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Hoffnung auf eine schnelle Zinssenkung in den USA ist geschwunden. Zudem sorgen die anhaltenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran und der nach wie vor ungelöste US-Zollstreit mit China für Nervosität. Der DAX schloss leicht im Minus.

Börse: Tschechischer Großaktionär legt Angebot für Metro vor
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der tschechische Geschäftsmann Daniel Kretinsky will die Handelskette übernehmen. Er war erst im vergangenen Jahr bei der Metro eingestiegen. Die Iran-Krise bremste die Kauflaune an den Börsen zu Wochenschluss. Dow und DAX schlossen leicht im Minus.

Börse: DAX beendet gute Woche leicht im Minus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Angesichts der zugespitzten Lage im Nahen Osten haben die Anleger an den Börsen in Europa das Risiko gescheut. Sie gingen zumeist auf Nummer sicher, hielten sich mit Käufen sehr zurück oder und nahmen ein paar Gewinne mit.

Baufinanzierung: Eigenkapital senkt die Zinsbelastung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bauzinsen sind derzeit so niedrig wie noch nie. Trotzdem sollten Häuslebauer einen wesentlichen Kostenfaktor nicht aus dem Auge verlieren – das Eigenkapital. Ist zu wenig vorhanden, kann der Zinssatz kräftig steigen.

Börse: Zinsfantasie gibt Aktienkursen Auftrieb
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Aussicht auf mehr billiges Geld an den Märkten hat den Märkten Auftrieb gegeben. Nach der Europäischen Zentralbank hatte gestern auch die US-Notenbank neue Zinssenkungen in Aussicht gestellt. Das beflügelt die Börsen hierzulande und in New York.